«

»

Mrz 25 2014

Ananas – die gesunde Wunderfrucht

Jede Menge Vitamine und so gesund

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist wichtig, drum sollten viele Vitamine durch Obst und Gemüse täglich auf dem Speiseplan stehen. Neben oft gekauften Produkten wie Äpfeln, Birnen oder Bananen sollten Südfrüchte wie Papaya oder Ananas regelmäßig gegessen werden. Insbesondere die Ananas ist reich an Vitalstoffen und liefert dem Körper eine Vielzahl an Mineralien und Spurenelementen. Sie ist ausgesprochen gesund und versorgt uns u.a. mit Calcium, Magnesium, Eisen, Phosphor und Zink. Außerdem ist sie ein wertvoller Lieferant für Vitamine, denn eine frische Ananas beinhaltet beispielsweise viel Vitamin C,Vitamin E, Biotin und weitere Vitamine. Bei 55kcal pro 100g verfügt sie, wie viele andere Obstsorten, nur über wenig Kalorien. Man sagt der Ananas zudem nach, dass sie nicht bloß gesund und entschlackend, sondern obendrein ein wahrer Stimmungsaufheller ist. Zum einen ist dies dadurch begründet, dass die Tropenfrucht basisch wirkt und sich somit positiv auf einen übersäuerten Körper auswirkt. Zum anderen enthält sie neben natürlichem Vanillin auch Serotonin, ein Botenstoff, der uns zufriedener erscheinen lässt und über antidepressive Eigenschaften verfügt. Ist der körpereigene Serotoninspiegel zu niedrig, wirkt sich das auf unseren Gemütszustand aus; Ananas kann demzufolge in einer gewissen Weise glücklich machen.

Ananas ist gesund und lecker

Ananas ist gesund und lecker

Zubereitung einer Ananas

Die Ananas stammt ursprünglich aus Brasilien sowie Paraguay und gehört zu den Bromeliengewächsen. Heutzutage wird sie überwiegend in tropischen Gebieten angebaut, viele Ananasfrüchte stammen aus Costa Rica, Thailand oder den Philippinen und sind ganzjährig erhältlich. Die Ananas kann zu Saft oder in Konserven weiterverarbeitet werden, wird aber am liebsten frisch gegessen. Ob eine Ananas frisch ist, lässt sich durch verschiedene Methoden erkennen. Neben dem Druck- und dem Riechtest, empfinde ich den „Zupftest“ am aussagekräftigsten. Sind die einzelnen Blätter fest verankert und nur durch größere Anstrengungen mit bloßen Händen abzupfbar, so braucht die Tropenfrucht noch etwas Zeit. Zupft man aber an einem einzelnen Blatt des Blattschopfes der Frucht und es lässt sich relativ leicht lösen, so ist die Ananas reif, schön süßlich und kann zubereitet werden. Ananas schneiden kann durch ihre bauchige Form und den holzigen Mittelteil oftmals eine schwierige Angelegenheit werden. Wer sie mit dem Messer schneiden möchte, hat oft das Problem, dass einiges an Fruchtfleisch durch die geraden Schnitte verloren geht und, je nach Reifegrad, sehr viel Saft austritt. Man verschwendet quasi einen Teil der säuerlich-süßen Tropenfrucht. In dem folgenden Video kommt jedoch ein spezieller Ananasschneider zum Einsatz, der beweist wie einfach man eine Ananas zubereiten kann.

Toller Küchenhelfer: der Ananasschneider

Die Ananas ist dank ihrer Vitamine und Mineralstoffe nicht nur gesund, sie kann auch mit wenigen Handgriffen zubereitet werden. Ich selber habe mal in der Küche gearbeitet, wo wir für große Buffets verschiedene Früchte schneiden und Obstplatten dekorieren mussten. Der Ananasschneider war hierbei mein größter Freund und ein wirklich praktischer Küchenhelfer, der einem viel Arbeit abnimmt. Er ist leicht, schnell und mit wenig Anstrengung zu bedienen, zudem schneidet er die Ananasfrüchte in gleichmäßige, zusammenhängende, ca 1cm dicke Ringe. Einerseits ist dadurch ein gewisser Dekorationsfaktor vorhanden, zum anderen wird nichts verschwendet, da Ananasschneider genau am Mittelstrunk ansetzen und sehr dicht an der Außenschale entlang schneiden. Ein weiterer Vorteil ergibt sich dadurch, dass die Schale der Frucht als Ganzes erhalten bleibt und somit mit einem bunten Obstsalat befüllt werden kann. Das macht sich immer gut und sieht obendrein fantastisch aus! Auf ananasschneider.cc findet ihr beispielsweise verschiedene Modelle von Ananasschneidern, interessante Rezepte sowie Wissenswertes rund um die leckere Ananas. Auch wer schon immer mal die Ananas Diät ausprobieren wollte, findet hier ausführliche Informationen zu diesem Thema.

Ähnliche Beiträge:

2 Kommentare

  1. Andrea

    Der Ananasschneider ist wirklich die Erfindung des Jahrhunderts. Die Teile sind genial, wir haben auch einen!

    1. Denise

      Sehe ich ganz genauso. :) Gerade wenn man mehrere zubereiten will, dann sind die Teile eine wirkliche Erleichterung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.