«

»

Nov 03 2012

[Beauty-Box] Auf Herbst eingestellt – Glossybox Young Beauty Oktober 2012

Zwar gab es bei uns keine Feiertage, aber dennoch blieb meine Glossybox Young Beauty Oktober irgendwo bei DHL stecken und erreichte mich somit mit einem Tag „Verspätung“.

Wie ihr ja wisst habe ich sowohl die reguläre Glossybox wie auch die Glossybox Young im Abo und letztere erscheint neuerdings alle 2 Monate zum Preis von 9,95 Euro. Im Gegensatz zur regulären Glossy beinhaltete die Young-Version Produkte für die jüngere Generation, zumeist aus dem Drogeriebereich anstelle von teuren „High End“ Kosmetika. Der Vorteil ist hierbei, dass die Young Glossybox überwiegend Originalgrößen beinhaltet anstelle von Mini- oder Maxiproben.

So, kommen wir aber nun zur Glossybox Young Beauty Oktober. Diese Beautybox ist auf Herbst eingestimmt und soll uns helfen die tristen Tage zu vergessen und mit bunter Produktvielfalt die Herbstmonate zu geniessen.

Meine Glossybox Young Beauty Oktober 2012

 

Glossybox Young Beauty Oktober 2012 Beautybox Glossy Box Young Glossy

Glossybox Young Beauty Oktober

Glossybox Young Beauty Oktober Young Glossy Beautybox Inhaltsübersicht

Glossybox Young Beauty Oktober Inhalt

So, das ist der Inhalt meiner Glossybox. Einige alte Bekannte sind dabei, aber auch neue, frische Produkte. An sich schonmal ganz gut abgestimmt die Box und ich zeige euch mal worum es sich im Einzelnen handelt.

Meine Box enthielt folgende Produkte:

 

dermalogica Clean Start Kit "Day/Night" Mini Kit unreine Haut reinigen erfrischen Hautprobleme

dermalogica Clean Start Kit „Day/Night“

dermalogica Clean Start Kit „Day/Night“
Kennenlernset (2x 50 ml / 1x 15 ml) / Preis ~ 17,83 Euro
Produktbeschreibung:
„Sag‘ „bye-bye“ zu unreiner Haut und beginne deinen Tag mit einem „Clean Start“ in drei Schritten: Reinigen, erfrischen und pflegen sind mit diesem Set leicht gemacht. Für die schönste Haut, die du je hattest.“

Mein Eindruck:
Das „Clean Start“ Set ist von dermalogica und somit von einer Marke, die man u.a. bei Douglas erwerben kann. Nicht unbedingt günstig, denn die Originalgröße vom Waschgel kostet beispielsweise bei 180 ml rund 20 Euro. Also schon etwas gehobener Standard. Das Set besteht aus einem Waschgel „wash off“, einem Gesichtsspray „all over clear“ und einer Gesichtslotion „welcome matte SPF15“. Ich habe alle 3 Produkte bisher 2x angewendet und ich denke, dass dieses Pflege-Set das Highlight der Box ist. Momentan zickt meine Haut ein wenig rum, was sehr ungewöhnlich ist. Produkte, die ich gut vertragen habe sonst, beginnen zu brennen und sind sehr unangenehm. Nicht so dieses kleine Probierset. Als erstes habe ich wash off probiert.

Das Waschgel „wash off“:
Das clean start Waschgel ist vollkommen durchsichtig, leicht gelartig, aber dennoch recht flüssig von der Konsistenz her. Es duftet sehr fruchtig nach süßen Orangen und schäumt leicht. Ich habe das Produkt mit einer Gesichtsmassagebürste eingearbeitet…danke HerrTutorial…*hust* Ja, ich habe mich anstecken lassen und so etwas gekauft und ich liebe es! Zurück zum Thema! Das Waschgel ist sanft auf der Haut und entfernt abgestorbene Hautzellen, Make Up Reste und macht die Haut qietschsauber. Mein erster Eindruck ist wirklich sehr gut. Angenehmes Hautgefühl, leichtes Schäumverhalten, sanfte, aber gründliche Reinigung – top!

Das Gesichtsspray „all over clear“:
Das Spray ersetzt das übliche Gesichtswasser. Mit geschlossenen Augen versprüht man einfach einen leichten Toner-Nebel über Gesicht und Hals. Mit dem Duft bin ich etwas auf Kriegsfuß; er gleicht einer Mischung aus Zitrusnoten und muffiger Blumenerde. Ist wirklich schwer zu beschreiben, ich mag den Geruch nicht sonderlich. Auf der Haut riecht er bei mir nach Luftmatraze! Also nach Gummi, Plastik, Weichmachern – all dieses Zeug vermischt mit einem Hauch Zitrus und Muff. Eben komisch…die Wirkung allerdings ist toll. Das Spray zieht sofort in die Haut ein und ein aktuelles Pickelchen ist nach 1 Tag bereits ausgetrocknet und beinahe vollständig verheilt! Leider ist der Sprühkopf bei meinem Spray kaputt und die Flüssigkeit läuft aus, wenn man es schräg oder kopfüber hält. Aber das ist wohl ein Einzelfall. Außergewöhnlich – bis auf den Geruch ein tolles Produkt.

Die Gesichtslotion „welcome matte SPF15“:
Die kleine 15 ml Tube beinhaltet eine Feuchtigkeitspflege. Der Duft ist auch hier fruchtig-frisch und erinnert an Mandarinen und Haribo Cola Fläschchen, irgendwie echt lecker. Die Lotion ist weiß, hat eine leichte Textur und zieht sehr schnell ein ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

Mein Fazit:
Trotz nur 2 Anwendungen bisher finde ich das dermalogica „clean start“ Set richtig bombig. Meine Haut fühlt sich sauber und erfrischt an, aber keineswegs ausgetrocknet. Kein Spannungsgefühl, dafür einfach qietschsauber und meine Haut fettet nicht so schnell nach wie sonst. Dadurch bedingt verringert sich gleichzeitig auch der Hautglanz bei mir – also ich bin wirklich erstaunt und absolut begeistert! Trotz erhöhtem Preis und nicht so angenehmen Dufts des Sprays überlege ich ernsthaft mir die dermalogica Pflege zuzulegen! :smile:

 

GLISS KUR Tägliches Öl-Elixir Haaröl Pflege-Öl strapazierte Haare

GLISS KUR Tägliches Öl-Elixir

GLISS KUR Tägliches Öl-Elixir
Originalprodukt 75 ml / Preis 7,99 Euro
Produktbeschreibung:
„Du wünscht dir Traumhaar wie die Hollywood-Stars? Kein Problem, mit dem effektiven Pflege-Öl wird selbst eine besonders strapazierte Mähne wieder geschmeidig und glänzend.“

Mein Eindruck:
Bei dem Öl-Elixir von GLISS KUR handelt es sich nicht wirklich um ein neues Produkt. Ich glaube ich hatte davon schonmal eine Flasche Ende letzten Jahres in der Hand, daher ist dies keine wirklich Neuheit auf dem Markt. Das Haar-Öl ist für sehr geschädigtes, trockenes Haar gedacht und daher leider für mich nicht brauchbar, denn meine Haare sind leider genau das Gegenteil. Ich werde aber sicherlich ein gutes neues Zuhause für dieses GLISS KUR Produkt finden.

 

L'Oreal Paris Make-up Stick 132 Sand Makeup Stick strahlender Teint

L’Oreal Paris Make-up Stick 132 Sand

L'Oreal Paris Make-up Stick 132 Sand glanzabsorbierend Makeup mattierend

L’Oreal Paris Make-up Stick 132 Sand li: aufgetragen re: verrieben

L’Oreal Paris Studio Secret Make-up Stick 132 Sand
Originalprodukt 9 ml / Preis 13,99 Euro
Produktbeschreibung:
„Freu dich auf einen strahlenden Teint wie die Celebrities. Unschöner Glanz? Kannst du mit dem Make-up Stick verstecken. Übrigens: Der Stick ist heiß begehrt und nur noch bei uns (Glossybox) erhältlich!“

Mein Eindruck:
Alte Bekannte trifft man doch gerne wieder oder? Sowohl der Make-up Stick als auch der L’Oreal Duo-Blush, der teilweise in der Glossybox Young Beauty Oktober vertreten ist, waren bereits in den regulären Glossyboxen enthalten. Die Dezember-Boxen aus 2011 enthielten diese beiden Studio Secret Produkte bereits – scheinbar sortiert das Glossy-Team noch übrige Reste aus. Nun gut: Der Make-up Stick riecht ziemlich neutral und fühlt sich sehr samtig-weich, ja richtig seidig-pudrig, an. Man gleitet förmlich ganz sanft über die Haut. Ich habe dieses Produkt bisher nur geswatched, aber ich denke dass der Ton 132 Sand zu dunkel und gelblich für mich ist. Ich werde ihn definitiv mal ausprobieren, ahne aber fürchterliches bei meinem Walking Dead Teint. :wink: Ob der Stick wirklich so beliebt war, wie Glossybox uns das glauben machen möchte? Na ich weiß ja nicht, wie sind eure Erfahrungen mit dem Ding?

 

NEW YORKER Fragrances "Dress for the moment" EdT women Parfum

NEW YORKER Fragrances „Dress for the moment“ EdT

NEW YORKER Women „Dress for the moment“ EdT
Originalprodukt 30 ml / Preis 9,99 Euro
Produktbeschreibung:
„Jung, extrovertiert und verführerisch: Trendsetterinnen in Flirt- und Partylaune setzen sich mit NEW YORKER Women gekonnt sinnlich in Szene.“

Mein Eindruck:
Zuerst sei zum Foto gesagt, dass das Parfum hier recht bläulich aussieht, in Wirklichkeit aber richtig schön lila ist. Meine Kamera hat mit dem Farbton jedes Mal Probleme, das war schon beim Diesel Loverdose so. *grmpf* Aber gut, der Flakon an sich ist jetzt nicht so der „Burner“. Er ist recht schlicht und dieses Cube-Design spricht mich nicht wirklich an; genausowenig wie die Plastikkappe mit dem New Yorker Schriftzug drauf. Es ist eben ein günstiges Parfum, wo sich nicht viel ums Aussehen gekümmert wurde meiner Meinung nach. Der Duft ist sehr weiblich – sehr süß, sehr schwer und blumig. Für mich passt der Duft ideal als Alltagsparfum zum Herbst oder sofern man mag auch als abendlicher Sommerduft. Er riecht gut, ist mir persönlich aber schon etwas zu „puffig“, das ist halt Geschmackssache. Die Haltbarkeit ist durchschnittlich für ein Eau de Toilette und liegt bei rund 3 bis maximal 4 Stunden bis es so weit verblasst, dass man es nicht mehr wirklich riecht.

Kopfnote: Alpenveilchen, Bergamotte, Freesie, Mango
Herznote: Aprikose, Frangipani, Gardenie, Passionsblüte
Basisnote: Moschus, Sandelholz

 

Schaebens Gesichtsmasken Special Edition Love Maske Feel Good Maske

Schaebens Gesichtsmasken

Schaebens Gesichhtsmasken „Love Maske“ und „Feel Good Maske“
Originalprodukte je 2 Anwendungen à 5 ml / Preis jeweils 0,99 Euro
Produktbeschreibung:
„Doppelt schön: Lass dich von gleich zwei Masken der Special Edition von Schaebens verwöhnen. Frische Düfte und pflegende Extrakte entführen deine Sinne und schenken dir eine Pause vom hektischen Alltag.“

Mein Eindruck:
Gesichtsmasken von Schaebens kennt wahrscheinlich beinahe jeder. Die neuen Special Editions hingegen kenne ich beispielsweise allerdings noch nicht. Interessant sind sie aber beide. Die Feel Good Maske besitzt einen Lemon Duft, soll Feuchtigkeit spenden und beleben und die Love Maske mit Rosen Duft harmonisiert und besänftigt. Ein wenig dusselig finde ich diese „denglisch“-Schreibweise, also halb deutsch, halb englisch, das sieht immer so gewollt, aber nicht gekonnt aus. Nunja, ich habe die Masken noch nicht probiert, werde dies aber am Wochenende mal in Angriff nehmen!

 

Mein Gesamteindruck der Glossybox Young Beauty Oktober 2012:

 

Auch in diesem Monat finde ich die Box wieder sehr überzeugend. Die „Jugend-Variante“ hat Potenzial und trumpft einfach mit den Originalgrößen bei den Produkten. Die Mischung gefällt mir ganz gut, auch wenn nicht alles brauchbar ist, was aber durchaus verständlich ist; schliesslich kann man es nicht jedem Recht machen! Mich würde allerdings interessieren, ob es von dem Make-up Stick unterschiedliche Farbtöne in den Boxen gab. Hat jemand von euch zufällig die Young Glossy ebenfalls erhalten und eventuell einen anderen Farbton? Vom Wert her ist die Box absolut top, denn die Produkte haben einen Gesamtwert von 51,78 Euro sofern man das dermalogica Set anhand der Größen einzeln abrechnet. Solche Sets sind aber ja meist generell etwas günstiger, doch selbst dann würde ich rund 45 Euro schätzen, was dennoch erheblich wäre. Leider sind zwei Produkte dabei, die schon zum alten Eisen gehören, aber da ich zumindest den Stick nicht kannte, verzeihe ich Glossybox nochmal. Alles in allem bin ich schon sehr zufrieden mit der Glossybox Young Beauty und bin gespannt, was uns sie nächste Box im Dezember bringen wird. *Yay Weihnachtsbox!*
So ihr Lieben, wie findet ihr denn die aktuelle Young Glossy – gut, schlecht oder so lala? Habt ihr sie selbst im Abo? Ich wünsche euch schonmal ein schönes Wochenende! Geniesst die freien Tage und vergesst nicht an meinem aktuellen  Gewinnspiel teilzunehmen! *wiwi* :biggrin:

Ähnliche Beiträge:

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Lucy

    Hallo Nisi,

    leider habe ich das tolle Highlight bei dir das dermalogica clean starter set nicht bekommen :-/ ich habe dafür von L’Oreal das Duo Blush bekommen….mir hätte glaube ich das von dir besser gefallen. :-)
    lg Lucy

  2. Sunny

    Ich hatten den gleichen Inhalt. Bin recht zufrieden. Hätte mich aber auch über den Blush gefreut. Aber so wars schon echt okay :) Die nächste Box kommt aber erst im Januar und nicht im Dezember, oder? ;)

    1. Denise

      Soweit ich das im Nachhinein gesehen habe kommt die nächste Box wohl Ende Dezember oder Anfang Januar… Ich hatte gehofft, dass es früher wird – naja. :dizzy:

  3. Nicole

    Ich hatte auch den gleichen Inhalt und deine Beschreibungen der einzelnen Produkte ähneln meinen Ausführungen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.