«

»

Jul 19 2012

[Beauty-Box] Ich bin jung geblieben – mit der Glossybox Young Beauty

Hallo meine Lieben,

da ich mich die letzten Tage nicht wirklich gut gefühlt habe, war es auf meinem Blog ziemlich still. Ich war einfach nur fertig, u.a. wegen meiner OP, aber auch aufgrund einiger anderer Dinge. Zusätzlich kommt noch mein Burzeltag dazu…zuviel auf einmal alles. :blush:

Ein Lichtblick war vor Kurzem die neue Glossybox Young Beauty, die ich erhalten habe! Diese Beautybox war eine vorerst einmalige Box ohne Abo zum Preis von 9,95 Euro. Die Zielgruppe waren Mädels zwischen 12 und 20, soweit ich das gesehen habe. Zwar zähle ich nicht dazu, habe aber meinen jugendlichen Touch nicht verloren und war ganz gespannt, was man in einer Jugend-Beautybox so erhält.

Meine Befürchtungen, dass die Box mit Clearasil und weiteren Anti-Pickel Produkten voll sein würde, wurde glücklicherweise NICHT bestätigt. Die Zusammenstellung ist durchaus gelungen, seht selbst:

Glossybox Young Beauty

 

Inhaltsübersicht der Glossybox Young Beauty

Bei der Young Beauty Glossybox hat man sich für einen knallpinken Karton und grünes Seidenpapier bzw. Schleifenband entschieden. Die Farbkombi finde ich gelungen und ist mit den quietschigen Neonfarben durchaus ein sommerlicher Blickfang. Neonfarben sollen ja schliesslich auch wieder trendy sein. Erster Eindruck: Jung, spritzig, modern – gefällt.

Auch bei der Zusammenstellung der Produkte erhält man eine abwechslungsreiche Mischung aus Pflege, dekorativer Kosmetik und sogar Parfum.

 

Aok First Beauty Pflegendes Feuchtigkeitsfluid

Aok First Beauty Pflegendes Feuchtigkeitsfluid
Originalprodukt 50 ml / Preis 4,99 Euro
Offizielle Produktbeschreibung:
„Dein Teint braucht einen Frischekick? Kein Problem! Klärende Minze und Joghurt-Extrakt lassen Unreinheiten verschwinden und schenken der Haut eine große Portion Feuchtigkeit.

Mein Eindruck:
Das Produkt ist antibakteriell, soll Pickel und Mitesser reduzieren und die Haut pflegen & mattieren. Von der First Beauty Pflegeserie gibt es fünf verschiedene Produkte vom Peeling bishin zum Abdeckstift. Ich habe früher regelmäßig Produkte von Aok benutzt und war immer recht zufrieden damit.
Das Feuchtigkeitsfluid dieser Serie kannte ich bislang noch nicht, habe aber gelesen, dass es einige Zeit vom Markt war und mitsamt der gesamten Pflegeserie wieder neu eingeführt wurde. Die Textur des Fluids ist leicht und ich mag vor allem den Duft unheimlich gern. Kennt ihr diesen Duft von frischen Blumen und Grünpflanzen in den Gartencentern bzw. Gärtnereien? Der Geruch der Creme erinnert mich direkt an den Duft von frischem Grün, total schön irgendwie. Das Produkt zieht relativ schnell in die Haut ein und hinterlässt keinen Film; der Duft bleibt dafür umso länger erhalten. Zu der Anti-Pickel & Mitesser Wirkung kann ich noch nichts sagen, dafür muss ich das Produkt erst länger testen um mir da ein Urteil bilden zu können. Der erste Eindruck ist aber schonmal positiv!

 

bebe young care – quick & clean Waschgel & Augen Make-Up Entferner

bebe young care – quick & clean Waschgel & Augen Make-Up Entferner
Probiergröße 15 ml / Preis ~ 0,39 Euro
Offizielle Produktbeschreibung:
„Ein Allroundtalent für die Gesichtsreinigung: Dieses milde Waschgel befreit von Foundation, Verschmutzungen sowie Augen Make-up und pflegt absolut rein und sommerschön.“

Mein Eindruck:
Mit bebe stehe ich ja seit dem quick & clean Peeling & Waschgel auf Kriegsfuß. Das Produkt hat meine Haut ausgetrocknet und ich kam mir vor wie Dörrobst oder ein aufgerissener Wüstenboden, der nach Wasser lechzt…Dieses Problem habe ich dem Hersteller damals mitgeteilt, das Produkt wieder eingeschickt und in einem Fragebogen ausführlich mein Leiden geschildert. *schmunzel* Das Peeling & Waschgel habe ich einfach nicht gut vertragen und scheinbar geht es da nicht nur mir so. Ich erhielt dafür aber ein anderes quick & clean Produkt und zwar genau dieses; das 2in1 Waschgel & Augen Make-up Entferner. Was soll ich sagen? Ich bin von diesem Produkt absolut überzeugt und begeistert, so unglaublich das auch klingen mag! Der kleine Allrounder hat den typischen bebe-Duft, ist absolut sanft zu meiner Haut und entfernt selbst hartnäckiges Make-Up vollkommen restlos. Kein schrubben und kein scheuern nötig. Man nimmt einfach eine kleine Menge des Gels, verreibt es wie ein gewöhnliches Waschgel auf dem Gesicht und wäscht es anschliessend einfach mit lauwarmem Wasser wieder ab. Flüssigfoundation lässt sich genauso leicht entfernen wie z.B. Mascara. Super und absolut empfehlenswert!

 

Manhattan Supersize Mascara

Manhattan Supersize Mascara
Originalprodukt 12 ml / Preis 5,99 Euro
Offizielle Produktbeschreibung:
„Mehr ist mehr! Die Mega-Bürste im pinken XXL-Container schenkt den Wimpern extremes Volumen – für einen Augenaufschlag wie ein Hollywood-Star.“

Mein Eindruck:
Pretty in Pink…passend zur Box kommt dieser riesen Monster-Mascara daher. Die Bürste ist verhältnismäßig groß und ich finde sie dadurch etwas unpraktisch. Die Wimpern werden aber optisch verlängert und etwas verdichtet. Man sollte allerdings die Bürste gut abstreifen, da sie ziemlich viel Mascara aufnimmt und dadurch schnell schmieren kann. Durch das übergroße Bürstchen kann es gut sein, dass sich diese Mascara nicht für kurze Wimpern eignet, da es dann doch ziemlich fummelig werden könnte. Ich bin aber soweit ganz zufrieden mit dem Produkt!

 

Palmolive Ayurituel joyous Duschgel

Palmolive Ayurituel joyous Duschgel
Originalprodukt 250 ml / Preis 1,99 Euro
Offizielle Produktbeschreibung:
„Es ist Zeit für eine Lernpause! Mach die tägliche Dusche zu einem ganz neuen Wohlfühlerlebnis und vergiss dabei den Alltagsstress.“

Mein Eindruck:
Davon habe ich nun 2 Stück! Letzte Woche gab es ja einen Test für genau dieses Duschgel bei Rossmann auf facebook und ich hatte mich ebenfalls für die rote Version „joyous“ entschieden. Hätte ich die Box früher in den Händen gehalten, so hätte ich mich im Geschäft für eine andere Duftrichtung entschieden um mehr Abwechslung zu haben. Aber das ist nicht allzu tragisch, denn ich mag die rote, fruchtige Duschgel-Variante sehr sehr gern. Joyous enthält indische Mulberry und Lotusblüte und ist somit ein sehr fruchtig-blumig und frischer Duft. Das Duschgel schäumt sehr gut und dicht auf, fühlt sich absolut geschmeidig auf der Haut an und auch der Duft hält noch eine Weile nach dem Duschen an. Das Produkt an sich mag ich total, den Preis hingegen eher nicht…ein wenig teuer ist es schon. Der Glossybox Young Beauty lag aber noch ein 0,50 Euro Rabatt-Coupon bei, anwendbar beim Kauf eines Ayurituel Duschgels oder einer Flüssigseife. Mal schauen ob ich mich für eine Seife oder für das grüne Ayurituel tranquility entscheiden werde. Hatte jemand das grüne Duschgel in seiner Box und schon Erfahrungen damit gemacht? Sagt mir Bescheid, wie ihr es findet!

 

Playboy – Playboy VIP

 Playboy „Playboy VIP“ Eau de Toilette
Originalprodukt 30 ml / Preis 10,99 Euro
Offizielle Produktbeschreibung:
„Hinten anstellen war gestern, mit Playboy VIP stehst du im Mittelpunkt jeder Party! Der neue Duft versprüht Sinnlichkeit und unterstreicht deine smarte Einstellung.“

Mein Eindruck:
Mein erstes „Bunny“ Produkt. Playboy ist nun nicht so meine Marke, wirklich identifizieren kann ich mich damit nicht. Vielleicht liegts auch daran, dass ich selber kein niedliches kleines „Bunny“ sondern eher ein Deutscher Riese unter den Mümmelmännern bin, hehe!
Playboy VIP ist ein schwerer blumiger Duft; für mich ist das nicht unbedingt ein Sommerduft und mein Geschmack ist es auch nicht so wirklich.
Die Kopfnote besteht aus Nektarine, Orangenblumensorbet und Pfingstrosenfacetten – die Herznote aus Liebesapfel, saftigen Beeren und Vanilleblume und in der Basisnote findet man Moschus, Sandelholz und Kaschmir vor. Es ist nicht meins und auch Schatzi konnte sich dazu nur ein „ist ok“ abringen, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und das ist gut so! Hinzu kommt, dass der Duft nicht besonders lang anhält. Nach ca 2-3 Stunden ist er beinahe vollkommen verflogen.

Mein Gesamteindruck der Glossybox Young Beauty:

Das Thema „Young Beauty“ und „Sommer“ wurde mit dieser Beautybox ziemlich gut getroffen. Da die Zielgruppe 12-20jährige sind finde ich die Auswahl an Produkten und Herstellern auch sehr passend. Kaum eine Jugendliche wird sich Chanel und Co. ins Gesicht „klatschen“, schon allein wegen dem nicht vorhandenen finanziellen Hintergrund. Die Box ist abwechslungsreich und vor allem erhält man 4 Full Size Produkte und nur eine Probiergröße für 9,95 Euro. Der Gesamtwert dieser Box liegt hier bei 24,35 Euro, das ist zwar nicht überragend, aber trotzdem völlig ok.
Für junge Mädels finde ich die Box absolut gelungen, aber auch die „älteren Semester“ finden einige ansprechende und zeitlose Produkte vor.

Tjaaa Mädels, was sagt ihr denn eigentlich dazu? Wie findet ihr die Young Beauty Glossy? Toll oder doof? Wie waren eure Erwartungen bei der Box? Einige Mädels beschweren sich ja mal wieder über fehlende Luxusmarken oder das Nichteinhalten der Beautyprofile, die wohlgemerkt und vom Glossybox-Team angesprochen, nicht mit einbezogen wurden, da die Box einmalig und immer gleich ist (bis auf die 3 verschiedenen Duschgele). Zudem konnten neue Kunden dieser Box auch garkein Profil ausfüllen im Gegensatz zu den vorhandenen Profilen der Alt-Kunden… Ich bin auf eure Kommis gespannt! *wiwi*

Ähnliche Beiträge:

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. BettyBlue

    Hallo Nisi,
    vielen Dank für deinen lieben Komementar auf meinem Blog. Auch ich habe es mir über Networked Blogs bei dir gemütlich gemacht.
    Schöner Blog, tolle Berichte. Ich freue mich auf die Folgenden… :biggrin:

    LG
    BettyBlue

  2. Denise

    ich hab das grüns Duschgel. Riecht auch echt supertoll! *-*

  3. miri

    ich hab meiner fast 12jährigen tochter die young box bestellt, kam heute und sie war völlig aus dem häuschen. steht jetzt auch schon ne stunde im bad :-* also die box kam bei ihr super an. schade, dass sie nur alle 2 monate kommt; ich hoffe, dass das demnächst bei glossy box geändert wird auf monatlich. nun warte ich auf meine glossy box…

  4. miri

    wieso hab ich denn so n grummel gesichet? argh… kann man das ändern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.