«

»

Apr 17 2012

[Beauty-Box] Tralala – die Glossybox März ist da

Tralala – die Glossybox März ist da

 (Originalpost vom 26. März 2012, Alyena’s Testoase)
Hallo ihr Lieben,

seit heute bin ich stolze Besitzerin meiner ersten Glossybox. Die meisten von euch kennen sie sicherlich schon, es handelt sich hierbei um eine Beautybox, die einem monatlich in Form eines Abos zugesandt wird. Enthalten sind immer 5 unterschiedliche Beauty-Produkte, teils in Originalgrößen, teils in Probengrößen. Der Preis für diese Boxen beträgt 10 Euro. Allerdings tritt hier ab der nächsten Box (Aprilbox) eine Änderung ein. Die Glossybox wird preislich um 5 Euro erhöht, aber es sollen damit verbunden eine Steigerung der Qualität und weitere Gimmicks hinzukommen. Bisherige Kundinnen zahlen noch 10 Euro für die April-Box, alle Neukundinnen müssen allerdings schon 15 Euro blechen. Ich bin gespannt, was die nächste Box so bringt und inwiefern sie sich, hoffentlich, positiv verändert. Weitere Infos zum „neuen“ alten Abo findet ihr auf der Abonnement-Seite von Glossybox.

Kommen wir aber nun zum eigentlichen Grund dieses Postings. Der Inhalt meiner Glossybox. ;-)

Produkt 1:
Peeling Gommage mit Avocado- & Granatapfel-Extrakten
Originalprodukt 150ml / ? €
„Effektive Reinigung und Hautfreundlichkeit in einem!
Dieses Peeling klärt die Haut nicht nur gründlich, sondern pflegt sie auch mit Avocado-Extrakten und Vitamin E.“

Bei diesem Peeling handelt es sich wohl um ein neues Produkt, welches erst anfang April auf den Markt kommt. Am 04. April werden wir mehr Einzelheiten dazu erfahren. Ich bin gespannt!

Mein Fazit zum Peeling:
Da ich das Pech habe und nie aus der Pubertät kam was die Gesichtshaut angeht, gehört peelen für mich zum Alltag. Also durchaus ein brauchbares Produkt für mich. Die Textur ähnelt meinem anderen Peeling, aber dieses hier riecht frischer und sehr fruchtig. Der Duft hält auch eine Weile lang an, was ich als angenehm empfinde. Die Peeling-Körnchen sind meines Erachtens nach nicht zu kratzig, deshalb kann man das Peeling sehr gut einmassieren. Da ich in der T-Zone recht fettige Haut habe, empfinde ich nach der Reinigung kein Spannungsgefühl. Das Produkt an sich ist toll, ob es allerdings eine Bereicherung für die Glossybox ist, bin ich mir nicht so sicher. ;-)

Produkt 2:
AHAVA Time To Revitalize Extreme Day Cream
Originalprodukt 50ml / 59,00 €
erhalten: 15ml / ~ 17,70 €
„Aktive Mineralien aus dem Toten Meer und hochwertige Goji-Beeren-Extrakte pflegen intensiv und schützen die Haut vor freien Radikalen.“
Mein Fazit zur Creme:
Naturkosmetik von AHAVA, in diesem Falle eine intensive Tagescreme für Reife Haut. Mit 28 jungen Jahren sind meine Falten noch nicht so ausgeprägt, dass ich schon Anti-Falten Pflege bräuchte. Dennoch ein schönes und hochwertiges Produkt. Die Creme ist für empfindliche Haut geeignet, ist parabenfrei, allergiegetestet und vor allem frei von Tierversuchen.
Produkt 3:
AVÈNE Extremely Gentle Cleanser
Originalprodukt 200ml / 13,50 €
erhalten: 50ml / ~ 3,37 €
„Eine tiefenwirksame und gleichzeitig besonders milde Beseitigung von Unreinheiten ist mit diesem Reinigungsgel garantiert. Hautirritationen werden minimiert, der Teint wirkt frisch und ebenmäßig.“
Mein Fazit zur Reinigungslotion:
Der Extremely Gentle Cleanser von AVÈNE ist für die Reinigung überempfindlicher Haut gedacht und geeignet. Die Lotion hat einen ganz leichten samtigen Duft und erfrischt die Haut. Eine Hautberuhigung konnte ich nach einer Anwendung nicht feststellen, allerdings ist meine Haut dafür wohl auch nicht problematisch genug. Sicherlich ein angenehmes Produkt für Leute mit sehr sensibler Haut. Die Anwendung ist auch ganz einfach. Nur auf die Haut geben, gut verteilen bzw verreiben und überschüssige Reste mit einem Wattepad abtupfen. Die Reinigungslotion muss NICHT abgewaschen werden.
Produkt 4:
OPI Nail Lacquer „Lincoln Park after Dark“
 Originalprodukt 15ml / 16,00 €
erhalten: 3,75ml / 4 €
„Der weltbekannte Nagellack von OPI ist splitterfest und lässt sich streifenfrei auftragen. Mit seinen hochwertigen Farbpigmenten bringt er die Nägel zum Strahlen.“
Mein Fazit zum Nagellack:
OPI an sich finde ich super *love*. Die erhaltene Farbe hingegen finde ich nicht sonderlich atemberaubend. Ich habe Lacke in allen erdenklichen Farben, trage auch gern unterschiedliche Farben gleichzeitig usw, aber mit „Lincoln Park after Dark“ kann ich mich einfach nicht anfreunden. Das Auftragen auf den Nagel erwies sich bei der ersten Schicht irgendwie schwierig. Die Konsistenz ist relativ dick und der Lack trocknet ziemlich schnell. So wurde der erste Auftrag ziemlich scheckig bei mir. Die zweite Schicht glich die Unebenheiten allerdings wieder aus. Das Problem: Der Lack ist in einem sehr sehr dunklen Auberginenton bzw. einem extrem dunklen Pflaumenton, also ein Tieflila, das schon beinahe an Schwarz angrenzt. Mir persönlich wirkt er einfach zu schwarz, das Lila ist kaum zu erkennen meiner Meinung nach. Farblich gesehen eher etwas für den Herbst/Winter wo tiefe dunklere und wärmere Farben einfach angebrachter sind. Ich hätte mir eine hellere „fröhlichere“ Farbe gewünscht. Dennoch ein tolles Produkt, nur leider nicht in meiner Farbe.
Produkt 5:
WELEDA Citrus-Erfrischungsöl
Originalprodukt 100ml / 10,95 €
erhalten: 10ml / ~ 1,09 €

„Ätherisches Zitronenöl, hergestellt aus hochwertigen Frühjahrszitronen, verströmt einen leichten, erfrischenden Duft und macht die Haut geschmeidig zart.“


Mein Fazit zum WELEDA Erfrischungsöl:
WELEDA ist toll, aber musste es ein Erfrischungsöl sein? Nun gut… es riecht erfrischend nach Zitrone und lässt sich gut auftragen. Das Öl zieht gut und schnell ein und trockene Haut bekommt so wieder einen leichten Glanz und Geschmeidigkeit. Ein gutes Produkt für den Sommer, wenn man sich nach dem Duschen oder vorm Rausgehen noch etwas erfrischen möchte.
Mein Gesamteindruck:
Vom Gesamtwert der Produkte liegt man auch mit dieser Glossybox wie immer deutlich über den bezahlten 10 Euro. Die Produkte haben einen Wert von ungefähr 26 Euro, hinzu kommt noch das Peeling, wofür noch kein Preis angegeben ist. Ich gehe von einem Endwert von ca 30-35 Euro aus, je nachdem welche Marke sich hinter dem Peeling verbirgt. (Geschätzt wird es L’Oreal, Clearasil o.ä. sein, aber wer weiß? :-))
Ich hätte mir etwas mehr dekorative Kosmetik gewünscht, vielleicht anstelle der Anti-Falten Pflege ?! Dennoch sind die Produkte alle durchaus brauchbar. Für den etwas ungeliebten Farbschlag und meine Bevorzugung frischerer Farben im Frühling, kann Glossybox ja nichts…oder doch? ;-)
Also:
Peeling: super und brauchbar (allerdings nicht unbedingt ein typisches Glossybox Produkt. Möchte ich nicht nochmal bekommen. Als einmalige Produktneuheit allerdings akzeptabel!)
AHAVA Tagescreme: zu jung für Anti-Falten Pflege (wird verschenkt oder vertauscht, trotz allem tolle Naturkosmetik)
AVÈNE Reinigungslotion: super und brauchbar (zwar keine übersensible Haut, aber Reinigung muss sein, außerdem mag ich den sanften Duft sehr ;-))
OPI Nagellack: OPI hui, Farbe pfui (Schade, Farbauswahl stiess leider auf wenig Gegenliebe. Nächstes Mal bitte frischere Farben!)
WELEDA Citrus-Öl: erfrischend für wärmere Tage, ist ok (Brauche ich kein zweites Mal!!1111elf)
Die Box ist für mich zwar nicht überragend superklassemegahui, aber schön! Ich bin zufrieden und da ich Überraschungen liebe, werde ich mich auch weiterhin von Glossybox überraschen lassen.
Habt ihr auch eure März Box erhalten und seid ihr zufrieden oder eher nicht? Ich bin gespannt. :-)

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.