«

»

Jan 07 2015

brandnooz Box Dezember 2014

Wohlige Weihnachten mit brandnooz

Ja, mir ist durchaus bewusst, dass Weihnachten bereits vorbei ist, aber zu meiner Schande muss ich auch gestehen, dass ich hierbei ganz vergessen habe die brandnooz Box vom Dezember 2014 zu zeigen. Aber manchmal bin ich eben etwas tüdelig und so verbrachte die Box bis vor Kurzem ihr Dasein unausgepackt im Abstellregal. Ich hatte zwar mal einen kurzen Blick reingeworfen als sie geliefert wurde, aber dennoch geriet sie schnell wieder in Vergessenheit. Vielleicht, weil sie so unspektakulär war, vielleicht, weil ich einfach andere Dinge im Kopf hatte. :) Auf die Schnelle hole ich aber nach, was schon hätte im Dezember passieren sollen: ich zeige euch den Inhalt meiner brandnooz Box Dezember 2014:

Hengstenberg Genießer Rotkohl (400g – 1,49 Euro)

Hengstenberg Genießer Rotkohl

Hengstenberg Genießer Rotkohl

Rotkohl im Aromabeutel, verfeinert mit Portwein und fruchtigen Preiselbeeren. Mit dieser Rezeptur passt der Rotkohl zu Braten und Wildgerichten und hätte auch gut zum Weihnachtsessen gepasst. Wird aber auch so noch seine Verwendung finden, ist also völlig ok.

Em-eukal Gummidrops (3x90g – jeweils 1,85 Euro)

Em-eukal Gummidrops

Em-eukal Gummidrops

Gleich in dreifacher Ausführung habe ich Gummidrops von Em-eukal ausgepackt. Mit dabei waren die Sorten Eukalyptus-Menthol, Ingwer-Orange sowie Anis-Fenchel.Schlecht für jene, die weder Em-eukal noch Husten-Gummidrops mögen, aber gut für mich, denn ich mag beides und habe die grüne Variante schon vorher bereits gern gekauft.

Bugles (100g – 1,59 Euro)

Bugles

Bugles

Bugles ist ein Mais-Snack und der beliebteste Knabberspaß meines Mannes. In der brandnooz Box konnte entweder die Sorte Nacho Cheese oder Paprika Style enthalten sein. Wir haben (leider) letztere erhalten, Nacho Cheese ist geschmacklich etwas aufregender. Dennoch sind wir glücklich darüber eine Tüte Bugles vorgefunden zu haben, eben jene ist auch bereits geplündert worden. ;)

Seeberger Persische Pistazien (150g – 3,39 Euro)

Seeberger Persische Pistazien

Seeberger Persische Pistazien

Auch hier gab es wieder die „entweder oder“ Variante. Klassisch gesalzen und Pfeffer und Salz konnte man in seiner brandnooz Box Dezember 2014 vorfinden und auch, wenn mir einfach gesalzen lieber gewesen wäre, so wollte es das Schicksal doch lieber anders. ;) Ich liebe Pistazien wirklich sehr, bei dem Aroma bin ich mir jedoch noch unschlüssig, was ich davon halten soll. Der erste Eindruck war durchwachsen, die Packung liegt also wieder in der Küche und wartet auf eine zweite Chance.

Lindt Hello und goodnooz Schokobox (100g – 2,20 Euro)

Lindt Hello und goodnooz Schokobox

Lindt Hello und goodnooz Schokobox

Diese beiden Produkte fasse ich einfach mal zusammen, denn sie sind (bis auf die goodnooz Verpackung) identisch. Ausgepackt habe ich zwei Tafeln Lindt Strawberry Cheesecake, eine davon ist zum selbst verputzen, die andere sollte eigentlich als Gruß zu Weihnachten für einen lieben Menschen dienen. Gleichzeitig lag der grünen Packung noch eine Werbekarte samt Bestellcode für ein Abo der goodnooz Box bei. Pro goodnooz Box werden zwei Mahlzeiten für Kinder in Armut gespendet – eine gute Sache, nicht nur zuWeihnachten. Neben Strawberry Cheesecake konnte übrigens auch die Sorte Cookies & Cream in der brandnooz Box zu finden sein.

Hitschler Saure Fruchtgummi Monster (175g – 0,99 Euro)

Hitschler Saure Fruchtgummi Monster

Hitschler Saure Fruchtgummi Monster

Fruchtgummimonster mit 20% Fruchtsaftgehalt und in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen durfte ich ebenfalls auspacken. Ich habe im Hinterkopf, dass einige Abonnenten sehr unzufrieden mit dieser Wahl von brandnooz waren, da Hitschler erst gerade in der brandnooz Box gewesen sein soll? Falls ja, dann in einer Sonderbox, denn ich hatte die Marke definitiv nicht in meinen Boxen. Außerdem: Wenn 2x Milka hintereinander vorkommt, beschwert sich auch keiner. ;) Die Monsterchen fand ich ganz lecker, aber so wirklich sauer waren sie wiederum nicht. Dafür aber schön fruchtig. Eventuell kaufe ich sie mal nach. :)

Mein Eindruck der brandnooz Box Dezember 2014

Wie so oft, wenn wieder eine Mottobox eintrifft, wird das Thema meist stark oder gänzlich verfehlt. Ganz gleich, ob Beautybox, Teebox, Lebensmittelbox oder ähnliches – im Prinzip wird das jeweilige Motto nie richtig getroffen. Darum mache ich mir da auch grundsätzlich recht wenig Gedanken drum. Viele haben sich beschwert, dass die Dezember brandnooz Box so gar nichts mit Weihnachten zu tun hatte…ja gut, da stimme ich zu. Denn außer Rotkohl ist da auch nicht wirklich etwas von zu merken. ;) Man muss aber wohl auch bedenken, dass Boxenbetreiber von den Herstellern und deren bereitgestellten Produkten abhängig sind und nur einpacken können, was zur Verfügung gestellt wird. Daher lasse ich diesen Part einfach auch weiterhin unbewertet, denn im Prinzip bin ich mit meiner Zusammenstellung der Box zufrieden. Ich mag meine drei Packungen Em-eukal, meine Fruchtgummi Viecher und den anderen Süßkram und auch mit einer Packung Rotkohl wird sich etwas anfangen lassen. Die Dezember Box war vielleicht nicht der Brüller, aber es gab schon schlechtere Boxen. :) Oder wie seht ihr das?

Ähnliche Beiträge:

3 Kommentare

  1. miri tätweiler

    ich denke das sagt schon alles über eine box, wenn man sie vergisst ;-)

  2. shadownlight

    ich selber könnte jetzt nicht wirklich mit allen produkten etwas anfangen, aber das ist ja bekanntlich geschmackssache :)
    liebe gruesse!

  3. Romy Matthias

    Eine tolle Mischung, gefällt mir. Ist eben Geschmackssache. LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben *