«

»

Mrz 30 2015

brandnooz Box Februar 2015

brandnooz Box ausgepackt

Irgendwie schaffe ich es derzeit nicht meine brandnooz Boxen zu verbloggen. Ständig kommt mir etwas dazwischen und schon sitze ich wieder auf dem letzten Drücker hier und schreibe meine Worte nieder. Seit Anfang des Jahres fällt mir das schreiben hier generell unheimlich schwer, was auch an der geringen Menge Postings zu sehen sein dürfte. Nun gut, zwar liegt bereits die März Box hier rum, der Inhalt der brandnooz Box Februar 2015 ist allerdings auch längst ausgepackt und möchte nochmal gezeigt werden. Also los:

Loacker choco&nuts (4x26g – 1,99 Euro)

Loacker choco&nuts

Loacker choco&nuts

Knusprige Waffeln, überzogen mit Schokolade sowie Haselnuss-Splittern, gefüllt mit einer Schokocreme. Die Loacker Waffelriegel hielten wir schön öfters in den Händen und im Grunde kann man seitens brandnooz damit auch nicht viel verkehrt machen. Allerdings wäre mir eine andere Sorte zur Abwechslung mal lieber. ;)

28 Black Acai sugarfree (250ml – 1,50 Euro)

28 Black Acai sugarfree

28 Black Acai sugarfree

Ein Energy Drink ohne Taurin mit dem Geschmack fruchtiger Acai Beeren. Auch nicht unbedingt eine Neuheit, denn der Launch dieses Produkts war wie bei den Loacker Waffeln bereits im April 2012. Mit Produktneuheit hat das also recht wenig am Hut, geschmacklich fanden wir diese Acai Drinks auch noch nie so wirklich überzeugend. Brauchen wir demnach nicht nochmal.

BiFi Junior (4x10g – 1,29 Euro)

BiFi Junior

BiFi Junior

Die BiFi im Miniformat, die sich optimal für die Schultasche eignen soll. Hier gibt es nicht viel zu sagen, die Mini-Salami ist vom Geschmack identisch mit der normalen BiFi, dennoch finde ich diese 4 Minis hier preislich etwas überteuert. Allerdings denke ich das bei BiFi auch generell. ;) Kein Nachkaufprodukt.

Uncle Cracker NatSnacks (150g – 1,99 Euro)

Uncle Cracker NatSnacks

Uncle Cracker NatSnacks

Ein 100% natürlicher Snack, der im Ofen knusprig gebacken wird. Es gibt hiervon zwei Varianten, wir erhielten „Original mit Meersalz„, es konnte sich jedoch auch „Paprika“ in der brandnooz Box Februar 2015 befinden. Angepriesen wird dieses Produkt als Alternative zu Chips und sofern man gern auf gesalzener Pappe herumkaut, mag dem wohl auch so sein. Geschmacklich ist die Sorte mit Meersalz also meines Erachtens mehr als fad, ohne einen Dip oder ähnliches fiel mir das essen wirklich schwer. ;)

Kühne Roasted Garlic (250ml – 1,89 Euro)

Kühne Roasted Garlic

Kühne Roasted Garlic

Eine Knoblauch-Sauce, verfeinert mit bunten Pfeffer, die sich ideal als Begleiter zum Steak eignet, aber auch zur Ofenkartoffel oder Raclette eine gute Figur macht. Die Squeezeflasche erleichtert das Portionieren, der Geschmack ist hier wirklich ganz lecker. Wir haben sie zu Ofengemüse und Kartoffeln probiert und werden das Produkt wohl auch mal nachkaufen.

MILFORD Monsteralarm (28 Beutel – 2,29 Euro)

MILFORD Monsteralarm

MILFORD Monsteralarm

Kalorienarmer Früchtetee für kleine und große Teegeniesser. Der Tee verfügt über den Geschmack von Trauben, Äpfeln sowie Orangen und schmeckt recht lecker, ausgewogen und nicht zu sauer. Ein guter Durstlöscher, auch kalt gut trinkbar. Allerdings würden wir uns freuen mal keinen Tee mehr in den nächsten Monaten sehen zu müssen. ;)

Seeberger Apfelchips (60g – 1,89 Euro)

Seeberger Apfelchips

Seeberger Apfelchips

Von Seeberger haben wir eine Packung Apfelchips, gewonnen aus knackigen Elstar Äpfeln, ausgepackt. Seeberger Produkte mögen wir generell ganz gern, es hätten jedoch nicht unbedingt Apfelchips sein müssen. ;) Die Packung verweilt bislang noch ungeöffnet in der Küche und wartet auf den Verzehr oder aufs verschenkt werden…die Entscheidung fällt noch aus.

Nature Valley Crunchy (3x42g – je 0,79 Euro)

Nature Valley Crunchy

Nature Valley Crunchy

Von den knusprigen Müsliriegeln mit mindestens 55% Vollkornanteil haben wir die 3 Sorten „Oats & Honey„, „Oats & Chocolate“ sowie „Canadian Maple Syrup“ aus der brandnooz Box ausgepackt. Die Riegel waren allesamt schön knusprig und sehr lecker. Favorisiert haben wir „Oats & Honey“.

ANNAS Gewürzkekse (150g – 1,89 Euro)

ANNAS Gewürzkekse

ANNAS Gewürzkekse

Gewürzkekse, die nach der selben Rezeptur seit 1929 gebacken werden, fanden wir ebenfalls in der Februar 2015 Box vor. Zum einen gibt es die Sorte „Ginger Thins“ zum anderen „Orange Thins„. Letztere erhielten wir und mein Mann meinte, dass er jene Gewürzkekse aus seiner Kindheit wohl kennen würde. Für mich waren die Kekse neu, wir fanden sie aber beide sehr lecker. Toll zum nachmittaglichen Kaffee, aber auch passend zu einer Kugel Eiscreme. ANNAS Gewürzkekse haben also Nachkaufpotential. :)

Unser Gesamteindruck der brandnooz Box Februar 2015

Von der Februar Box war ich persönlich eher nicht so angetan, denn es traten Wiederholungen auf, die langsam einfach sehr langweilig werden. Zum anderen kam mal wieder Tee in der brandnooz Box vor, was ich auch nicht so gut finde. Bei einigen Produkten wurde unser Geschmack nicht getroffen, andere überraschten dagegen. Im Grunde sorgte die Abobox also dieses Mal für gemischte Gefühle und hätte ohne Loacker, Milford Tee und 28 Black wohl besser bei uns abgeschnitten.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.