«

»

Jul 02 2014

brandnooz Box Juni 2014

Kleine Kicks für den Sommer

Der Sommer ist da und mit ihm (bzw. kurz danach) traf nun auch die brandnooz Box Juni 2014 ein. Wieder einmal fand ich die Ü-Box reichlich bestückt vor und das Motto steht bereits in der Überschrift. Die „kleinen Kicks“ passen zudem auch zur derzeitigen Fußball WM, ich bin jedoch sehr froh, dass die Box lediglich Lebensmittel und Getränke beinhaltet statt weiterem WM-Gedöns, wie Fanschminke oder Auto-Aufkleber. Und bevor ich abschweife, gehts direkt zum Inhalt der brandnooz Box Juni über:

Inhalt der brandnooz Box Juni 2014

Inhalt der brandnooz Box Juni 2014

funny-frisch Kessel Chips (120g – 1,99 Euro)

funny-frisch Kessel Chips Honey BBQ

funny-frisch Kessel Chips Honey BBQ

Kesselchips entstehen aus etwas dickeren Kartoffelscheiben, sind sehr kross und bieten sich als leckerer Knabbersnack vorm TV an. Erhalten haben wir die Sorte Honey BBQ, die sehr schmackhaft klingt und demnächst bestimmt entsprechend vernichtet wird. Der Geschmack soll an rauchiges Grillfleisch und süßen Honig erinnern, eine tolle Kombi.

Tri TOP Sirup Pink Grapefruit (600ml – 2,99 Euro)

Tri TOP Sirup Pink Grapefruit

Tri TOP Sirup Pink Grapefruit

Auch an Getränke hat das brandnooz Team gedacht und uns einen Sirup zum Selbermischen eingepackt. Der spritzige Genuss wird mit einfach mit Wasser gemischt und kann somit nach Belieben dosiert bzw. geschmacklich intensiviert werden. Pink Grapefruit soll fruchtig-herb schmecken, ich bin gespannt drauf, da ich solche Sachen ehrlich gesagt nie kaufe.

PÄX Food – Knusprige Apfelringe (40g – 2,20 Euro)

PÄX Food – Knusprige Apfelringe

PÄX Food – Knusprige Apfelringe

Auch PÄX befindet sich mal wieder in der Ü-Box voller Lebensmittel und Getränke. Durch ein spezielles Trocknungsverfahren werden (in diesem Falle) Apfelringe zu einem knusprigen Snack. 40g, also der Inhalt der Tüte entspricht 2 ganzen Äpfeln mit rund 154kcal. Leider muss ich jedoch gestehen, dass ich mit den Obst- und Gemüsevariationen von PÄX nicht ganz warm werde…

Leibniz BooHuus (160g – 1,79 Euro)

Leibniz BooHuus

Leibniz BooHuus

Bahlsen hat in der jüngsten Vergangenheit einige Lebensmittel Neuheiten auf den Markt gebracht, darunter zählen auch die BooHuus, also Leibniz-Kekse in Geisterform. Wir entsprechen nicht ganz der Zielgruppe, aber wer kann bei einem leckeren Keks schon nein sagen? Die Packung ist vorportioniert, so gibt es 4 Packs à 5 Kekse – praktisch für Unterwegs.

Dr. Karg’s Knäcke-Snacks (132g – 1,49 Euro)

Dr. Karg’s Knäcke-Snacks

Dr. Karg’s Knäcke-Snacks

Knäckebrot-Snacks aus dem Beutel – DAS ist doch mal etwas anderes. Von solchen Produkten wünsche ich mir mehr in der brandnooz Ü-Box. Damit meine ich mehr Nischenprodukte von Firmen, die vielleicht nicht so bekannt sind. Wir erhielten die Sorte „Tomaten-Snack„, als zweite Variante hätte noch der „Käse-Kürbis-Snack“ in der brandnooz Box vorkommen können.

Weight Watchers Versüßt den Tag (90g – 2,49 Euro)

Weight Watchers Versüßt den Tag

Weight Watchers Versüßt den Tag

Von Weight Watchers fand ich eine Packung „kalorienoptimierte Schoko-Keks Riegel“ vor. Die Süßwaren sollen für ernährungsbewusste Naschkatzen geeignet sein, dennoch schlagen die Schoko Riegel mit einigen Kalorien auf. So enthält ein 18g Riegel gute 87kcal. Zum Vergleich: Ein Bahlsen Schoko Brownie (30g) hat 135kcal und runtergerechnet somit sogar weniger, als die Weight Watchers Süßigkeit. Dafür spricht jedoch rund die Hälfte an enthaltenem Fett und Zucker als beim Brownie.

Diamant Moussezauber (2x50g – 1,29 Euro)

Diamant Moussezauber

Diamant Moussezauber

Zum Schluss lag der Juni brandnooz Box noch eine Packung Moussezauber für Joghurt-Mousse-Ideen bei. Damit lässt sich luftig-leichte Mousse ganz einfach selbst herstellen. Als Basis gibt man zu der Fertigmischung etwas Joghurt hinzu und dann, je nach Geschmack, pürierte Früchte, Schokolade oder weitere Zutaten nach Wahl.

Mein Eindruck der brandnooz Box Juni 2014

Momentan will und muss ich etwas auf meine Ernährung achten, da fällt der Blick auf eine so kalorienreiche Ü-Box natürlich etwas schwer. Aber davon weiß brandnooz ja nichts und komplett verzichten will ich ja auch nicht. Grundsätzlich finde ich den Inhalt gut, PÄX müsste ich in näherer Zukunft aber nicht mehr unbedingt in den brandnooz oder Degustaboxen vorfinden. Besonders interessant finde ich aber den Knäcke-Snack, ich hätt gern öfter solche Nischen Lebensmittel zum Kennenlernen. Beim Fruchtsirup bin ich noch skeptisch, aber ich werde da mal einige Getränke anmischen und mir dann ein Urteil bilden. Schließlich geht Probieren über Studieren, nicht wahr? :) Was haltet ihr denn von der aktuellen brandnooz Box? Top oder Flop?

Ähnliche Beiträge:

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Anika

    Die Box finde ich dieses Mal wieder ganz gut. Natürlich sind auch wieder Produkte dabei, die ich überhaupt nicht mag.

    1. Denise

      Mit mehreren Produkten immer den Geschmack zu treffen ist natürlich schwer. :) Ich mag auch nicht immer alles, aber es gibt ja zum Glück immer ein paar Abnehmer für diese Sachen. :)

  2. shadownlight

    diese box wäre jetzt nicht so nach meinem geschmack gewesen.
    liebe gruesse!

    1. Denise

      Glaub ich dir. Nicht immer sind die Mischungen für jeden ansprechend. :) Vielleicht trifft die nächste deinen Geschmack ja eher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.