«

»

Apr 17 2012

[Knabberbox] *Knurpsel Knurpsel* Hier kommt die BITEBOX

*Knurpsel Knurpsel* Hier kommt die BITEBOX

(Originalpost vom 30. März 2012, Alyena’s Testoase)

Hallo ihr Lieben!

Mögt ihr Überraschungspakete? Ich auf jeden Fall! Es gibt Ü-Pakete für Beautyprodukte, Unterwäsche, Lebensmittelneuheiten und jetzt auch mit Knabberkram gegen den Bürowahnsinn.

Kennt ihr das? Man sitzt im Büro, tippt sich wieder die Finger wund und irgendwann überfällt einen rücksichtslos der Heißhunger auf irgendwas. Greifbar sind dann meist Schokoriegel, Chipstütchen, Sandwich oder irgendwelche Kalorien- und Zuckerbomben.
Die Jungs und Mädels von Bitebox möchten dem ungesunden Alltag Abhilfe schaffen und zwar mit ihrer neuen Bitebox, dem Office Survival Food.
Survival Food? Bei dem Wort „Survival“ denke ich direkt an Bear Grylls und diese dicke weiße Made…ach das könnt ihr auf Youtube bestaunen, denn um so eine Art Survival Food geht es hier zum Glück nicht!

Das ist sie, die Bitebox. Sie wird direkt zu euch nach Hause geliefert oder zu eurem Arbeitsplatz, ganz wie ihr wollt und das wöchentlich. Das heißt also, dass ihr 4 Boxen pro Monat erhaltet. Der Einzelpreis pro Box liegt bei 4,99 € (allerdings nur noch bis zum 31.03.2012! danach wird sie regulär 5,99 Euro kosten!) und sie kommt natürlich versandkostenfrei.

Eure Bitebox enthält 4 verschiedene Snacks, die immer variieren; für Abwechslung ist also gesorgt. :-)
Je nach Mischung liegt die Menge zwischen 30g und 65g pro Sorte.
Auf der Homepage könnt ihr nach eurer Anmeldung einstellen was ihr mögt und was nicht. Da der Versand der Boxen sehr schnell ist solltet ihr eure Einstellungen frühzeitig tätigen und zwar HIER.

Als Grundeinstellung sind ALLE Mischungen auf Probieren eingestellt, erkennbar an dem Fragezeichen. Ihr habt 4 Möglichkeiten zur Auswahl. Mag ich (Daumen hoch), Mag ich nicht (Daumen runter), Probieren (?) und Liebe ich (Herz). Was ihr auf „mag ich nicht“ setzt, bekommt ihr natürlich auch nie und nimmer zugeschickt. Snacks, die ihr mit einem Herz verseht (liebe ich) oder mit „mag ich“ bekommt ihr oft bzw. öfter zugeschickt. Auch die Mixe, die ihr mit einem Fragezeichen (?) verseht, werden für eure Snackboxen vorgesehen. Da die Auswahl wirklich groß ist und von Nüssen, über Trockenfrüchte bishin zu Körnern und sogar Cantuccini reicht, findet jeder Knabberfreund sicherlich das passende für sich.

Kommen wir zurück zu meiner Bitebox. :-)

 Das ist die Auswahl, die für mich getroffen wurde, passend zu meiner vorherigen Bewertung.

Du Pflaume, Bammm, Asien Rundfahrt und Waassssup?!

Das heißt, ich habe eine bevorzugte Mischung bekommen, die ich liebe (Asien Rundfahrt), eine die ich probieren möchte (Waassssup?!) und 2 Mixe, die ich mit „ich mag“ markiert hatte (Du Pflaume und Bammm).

Sehr schön, von allem etwas. Die Biteboxer lesen also wirklich, was sich der Kunde so wünscht und stellen einen individuellen Mix zusammen! Super! :-)

Dem Snack-Mix ist eine Karte beigelegt, auf denen die einzelnen Mixe nochmal aufgezeigt sind mit einem netten Spruch dazu. So weiß man nochmal ganz genau, was man da hat.

Die 4 Snacks sind in kleinen Plastikboxen mit abziehbarem Deckel eingeschweißt und bleiben, sofern sie verschlossen bleiben natürlich, auch für längere Zeit schön frisch. Vorn aufgedruckt ist der Name der Mischung und auf dem Boden stehen Einzelheiten wie z.B. die Nährwertinformationen, das Haltbarkeitsdatum und anderes.

Im einzelnen erhielt ich:

„Du Pflaume“

Bitebox-Mix „Du Pflaume“

Die Beschreibung dazu ist kurz und bündig: „Saftige Pflaumen entkernt“
Mein Eindruck zu „Du Pflaume“:
WOW! Die waren schneller vernascht, als man „Pflaume“ überhaupt sagen konnte. Sowas von lecker, der Wahnsinn. Richtig richtig saftig und Geschmack pur. Die könnte ich kiloweise bestellen, so fantastisch waren die. Leider erhält man nur 65g, was ca 6-7 Trockenpflaumen entspricht. *schnüff*
Absolut zu empfehlen! TOP!
„Asien Rundfahrt“

Bitebox-Mix „Asien Rundfahrt“

Die Beschreibung dazu:  „Nori-Mix nach Sushi-Art“
Mein Eindruck zu „Asien Rundfahrt“:
Lecker und abwechslungsreich. Diese Asia-Mixe kenne ich noch aus meiner Kindheit, denn mein Vater hat die immer gerne gekauft. Früher waren die allerdings immer entweder steinhart oder höllisch scharf.
Der Bitebox-Mix ist schön vielseitig und von allem ist etwas dabei, wobei auch hier einige sehr harte Teile zwischen sind. Geschmacklich aber gefällt mir der Asien Rundfahrt Mix sehr gut. Man erhält einen 30g Mix.
Sehr lecker und empfehlenswert, wenn man Asia-Snacks mag!
„Bammm“

Bitebox-Mix „Bammm“

Die Beschreibung dazu lautet: „Ingwerwürfel icecrushed und Paranusskerne“

Mein Eindruck zu „Bammm“:
Ich habe Ingwer noch nie auf diese Art gegessen, generell esse ich glaube ich so gut wie garkeinen Ingwer, zumindest nicht bewußt. Daher wußte ich auch garnicht auf was ich mich überhaupt einlasse, als ich da ein „Like“ drangesetzt habe. Vielleicht blendeten die Paranüsse…wer weiß. Ich muss gestehen, dass Ingwer scheinbar absolut nicht mein Ding ist. Recht scharf und irgendwie schmeckts nach Spüli?! Vielleicht bin ich ein Banause, aber ich konnte mich damit absolut nicht anfreunden. Die Paranüsse wurden hingegen restlos vernichtet. ;-) Man erhält einen 60g Mix.
Diese Mischung wurde direkt auf „Mag ich nicht“ gesetzt. Tut mir leid, aber..bäääh *brr – schauder* Wohl nur etwas für Liebhaber.
Waassssup?!

Bitebox-Mix „Waassssup?!“

Die überaus knappe Beschreibung dazu: „Wasabi Erdnüsse“ :-P

Mein Eindruck zu „Waassssup?!“:

Wasabi kenne ich bislang nur bei Sushi. Erdnüsse mit Wasabi, wie in diesem Fall, waren komplettes Neuland für mich. Die kleinen grünen Nüsse sind mal so richtig schön scharf und haben mir auch sehr gut gefallen. Scharf und knackig, damit kriegt man die Kollegen zum grinsen. ;-) Der Mix enthält 45g Wasabi-Erdnüsse.
Sehr lecker und empfehlenswert.
Ich bin mit meiner Bitebox durchaus zufrieden. Die Mischung mit Ingwer war zwar nix für mich, aber so hatte ich mal die Gelegenheit etwas Neues zu probieren, was ich sonst wohl so nie gemacht hätte. Ein passender Zufall. ;-)
Zu guter Letzt komme ich nochmal auf die Zahlungsmodalitäten, dem Ablauf und den Kosten zu sprechen.
Wenn ihr euch für die Bitebox entscheidet und sie bis zum 31.03.2012 bestellt, bekommt ihr sie wöchentlich zugeschickt zu einem Preis von 4,99 Euro pro Box. Alle späteren Bestellungen zahlen dann regelmäßig 5,99 Euro pro Bitebox. Ihr könnt bei eurer Erstbestellung entscheiden, ob sie in der ersten Hälfte der Woche (Montag, Dienstag, Mittwoch) oder in der zweiten (Mittoch, Donnerstag, Freitag) zugeschickt bekommen wollt, also recht individuell. Die Bitebox kommt im Abo ohne Mindestlaufzeit und ist entweder per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlbar.
Habt ihr Urlaub und wollt die Bitebox pausieren, dann könnt ihr auch solche Einstellungen in eurem Profil machen. Einfach den Urlaubszeitraum eintragen und schon pausiert eure Bitebox und wird erst danach wie gewohnt wieder geliefert. Gefällt euch die Box nicht, so habt ihr die Möglichkeit jederzeit über euer Profil zu kündigen. Das geht ganz einfach und unproblematisch per Klick.
Und wer nochmal ganz genau wissen möchte worum es eigentlich geht, kann sich auch das Bitebox-Video ansehen. Dort wird nochmal alles erklärt, was man so wissen muss. Ich mag die Bitebox und empfehle sie gern weiter.
Habt ihr sie schon probiert?

Gefällt sie euch oder reicht das normale Studentenfutter völlig aus? Ich bin auf eure Meinungen gespannt. :-)

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.