«

»

Apr 18 2016

Küchenmaschine von Medion – Kochen wie Jamie Oliver – Part 2

Einfach kochen wie Jamie Oliver

So ein Fernsehkoch hat es doch gut, oder? Ein paar frische Zutaten hier, ein heißer Ofen da, tolle Pfannen und Töpfe und ratzfatz ist ein 3 Gänge Menü in unter einer Stunde gezaubert. Einfach, lecker und und gutaussehend – so sehen Gerichte von Fernsehköchen wie Jamie Oliver oder Gordon Ramsay aus. Nun, ich muss zugeben, dass ich absolut keine Küchenfee bin und schon froh bin, wenn bei mir das Wasser nicht anbrennt! ;) Aber das hält mich ja nicht davon ab nun auch mal zu kochen wie Jamie Oliver und habe mir ein Gericht aus seiner 15 Minuten Küche herausgesucht: „Goldenes Hähnchen mit Gemüse und Kartoffelgratin“. Fertig in unter 15 Minuten dank Küchenmaschine von Medion. Na gut, ich habe es nicht in der Zeit geschafft, aber die Zeitersparnis war dank der neuen Küchenhilfe wirklich enorm.

Goldenes Hähnchen à la Jamie Oliver

Wie schon erwähnt, schaffe ich dieses Gericht nicht in der vorgegebenen Zeit, dennoch ist es toll so ein abwechslungsreiches Gericht in wirklich kurzer Zeit einfach kochen zu können, ohne dass die Küche einem Schlachtfeld ähnelt oder man stundenlang Gemüse schnippeln muss. Verwendet habe ich für uns die folgenden Zutaten:

Gratin:

  • 400g mehligkochende Kartoffeln

  • 2 Zwiebeln

  • 1 TL Hühnerbrühe (Instant oder alternativ ein Brühwürfel)

  • 150ml Schlagsahne

  • frischer Salbei

  • 50g Parmesan

  • Olivenöl

Gemüse:

  • 200g Porree

  • 200g junger Spinat

  • 200g TK Erbsen

Hähnchenbrust:

  • 400g Hähnchen Innenbrustfilets

  • frischer Rosmarin

  • 50g Bacon

  • Salz, Pfeffer

Anleitung

Zuerst werden die ungeschälten Kartoffeln der Länge nach halbiert, da ich in meinem letzten Bericht ja gezeigt habe, dass die Einfüllöffnung etwas zu schmal ist für ganze Kartoffeln. Mit dem Edelstahlmesser Aufsatz lassen sich in Windeseile relativ gleichmäßige Scheiben in der Küchenmaschine von Medion schneiden und so sind die Kartoffeln bereits innerhalb von 2 Minuten perfekt vorbereitet, um dann direkt in einen Topf mit kochendem Wasser gegeben zu werden. Dann werden die Zwiebeln ebenfalls halbiert und in die Küchenmaschine zum kleinschneiden gegeben. Auf dem Herd wartet bereits eine heiße Pfanne mit 2 Esslöffeln Olivenöl auf das tränenverursachende Gemüse, welches zusammen mit etwas Salz, Pfeffer, 1 TL Hühnerbrühe sowie frischem Salbei angeschwitzt wird. Sollte die Mischung ansetzen, dann einfach einen kleinen Schuss Wasser hinzugeben.

Dünne Kartoffelscheiben schneiden mit Medion Küchenmaschine

Das Hähnchenfleisch wird währenddessen auf der oberen Hälfte eines Stück Backpapiers ausgelegt, der Rosmarin, etwas Salz und Pfeffer darauf verteilt und das Ganze mit der unteren Hälfte Backpapier zugedeckt. Mit einem Nudelholz klopfe ich die Gewürze in das Fleisch, damit es zum einen besser vom Fleisch aufgenommen wird, zum anderen, damit das Fleisch flacher wird und somit weniger Zeit zum braten benötigt.

Die Kartoffeln, die nun einige Minuten vor sich hin köchelten, werden in einem Sieb abgegossen und mit den Zwiebeln aus der Pfanne vermengt. Danach habe ich die Mischung in eine Auflaufform gegeben, mit Sahne übergossen und mit Parmesan bestreut. Das Ganze geht dann bei 220°C in den vorgeheizten Backofen.

Das Hähnchenfleisch kommt daraufhin mit 1 Esslöffel Olivenöl in die Pfanne und erhält von beiden Seiten jeweils ca. 4 Minuten Bräune. Bacon hinzugeben und kross anbraten. Nebenbei wird ein Topf aufgesetzt, in dem ich den in Ringe geschnittenen Porree mit etwas Olivenöl angeschwitzt habe. Blattspinat und Erbsen untermengen und dann noch warten bis der Spinat in sich zusammenfällt.

Das Gemüse kann nun angerichtet werden, das Hähnchen kommt oben drauf. Dazu wird das Kartoffelgratin gereicht.

Jamie Oliver Rezept: Goldenes Hähnchen mit Gemüse und Kartoffelgratin

Mein Eindruck der Küchenmaschine von Medion

Bei diesem Jamie Oliver Rezept, das ich in den Mengen leicht abgewandelt habe, kam die Küchenmaschine 2x zum Einsatz. Zum einen habe ich damit die Kartoffeln in feine Scheiben geschnitten, zum anderen die Zwiebeln, ebenfalls mit dem Edelstahl Schneidemesser. Die Medion Küchenhilfe ist im Einsatz zugegeben recht laut, sie macht dafür aber einen guten Job. Die Scheiben werden gleichmäßig, auch wenn sich die Kartoffelhälften wirr drehen, während sie vom Schneidemesser geschnitten werden. Somit hat man unregelmäßig große Scheiben, weil sie mal der Länge nach geschnitten werden und beim nächsten Dreher der kurzen Seite nach geschnitten werden. Mich persönlich stört das nicht, ich möchte keinen Optikpreis mit meinem Gratin gewinnen und es war ja auch so megalecker. ;) Die Zwiebeln waren hingegen schön gleichmäßig, wobei von der Außenhaut ein paar größere Stücke mit untergemischt wurden, die das Messer nicht mehr erfasst hat. Nicht weiter tragisch. Die erste Geschwindigkeitsstufe reicht vollends, so dass ich dieses Mal nicht die zweite Geschwindigkeitsstufe mehr verwendet habe. Die Zeitersparnis ist enorm und auch so manche Träne konnte ich mir verkneifen, da ich die Zwiebeln nicht mühsam klein schnippeln musste. Bis auf die schmale Einfüllöffnung bin ich bislang sehr zufrieden mit der Küchenmaschine von Medion, die mit unter 60 Euro wirklich ein toller, kleiner Alleskönner ist.

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar

  1. DieProdukttesterin

    Klasse, ich liebe Jamie Olivers Gerichte sehr. Er ist verdammt kreativ, was sein Essen angeht und das schätze ich sehr. Dein Ergebnis kann sich sehen lassen, würde ich auch sofort essen wollen.

    Liebe Grüße
    Die Produkttesterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.