«

»

Mai 01 2012

[Lebensmittel-Box] Öfter mal was Neues – jetzt kommt die brandnooz Box

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt einen schönen 1. Mai gehabt. So ein „Sonntag“ mitten in der Woche ist doch wirklich was feines, oder? :-)

Bereits seit Februar habe ich sehnsüchtig auf die „Neue“ gewartet. Beautyboxen kommen und gehen, Knabberboxen gibts mittlerweile ebenfalls und nun wird das Gespann von einer neuen Box abgerundet, nämlich der brandnooz Box.

Die Philosophie dieser Box ist so simpel wie auch genial. Jeden Monat erhält man für 9,99 Euro eine Box mit verschiedenen Lebensmitteln mit einem Mindestwert von 10 Euro. Vollkommen versandkostenfrei kommt die brandnooz Box zu euch nach Hause und kann ebenso einfach monatlich gekündigt werden. Geworben wird mit Lebensmitteln von Top-Marken und dem dazugehörigen Slogan „Immer als Erster probieren„. Natürlich habe ich mich riesig gefreut, als der freundliche Hermes-Fahrer mir das Paket in die Hand drückte.

brandnooz Box

Im Gegensatz zu anderen vergleichbaren Boxen entspricht der Verpackungskarton direkt dem Boxenkarton. ;-) Nach einigem hin- und herdrehen wurde die Box dann irgendwann vorsichtig und bedacht mit roher Gewalt geöffnet. Eingepackt in grünes Knisterpapiert offenbarte sich dann schon direkt der Inhalt:

brandnooz Box Inhalt – Gesamtansicht

Wie ihr sehen könnt, enthielt die brandnooz Box einen bunten Mix aus Getränken, Süßkram und auch deftigeren Leckereien, die ich euch gleich im Einzelnen vorstellen möchte.

Die Startaufstellung in der April Box:
8 neue Produkte aus 6 beliebten Marken

Capri Sonne

 

Die ersten beiden Produkte sind 2 Packungen Capri Sonne in den Geschmackrichtungen „Pink Grapefruit“ und „Red Fruits & Lemon“. Preislich liegen die beiden Sorten jeweils bei 0,89 Euro UVP.
Die Marke dürfte den meisten ja bekannt sein, dazu gibt es ja nicht viel zu erwähnen. Die Trinkpäckchen enthalten 330ml und haben einen praktischen Drehverschluss zum Öffnen und Schließen.


Mein Eindruck:

Capri Sonne kenne ich schon von klein auf und war auch schon immer sehr beliebt und lecker. Die Sorte „Pink Grapefruit“ fand nicht viel Gefallen bei uns (Schatzi hat selbstverständlich auch probieren dürfen), da sie doch leicht bitter schmeckt. Die Grapefruit ist nicht gerade die beliebteste Frucht bei uns beiden, daher fiel diese Capri Sonne im Geschmackstest durch. Die Variante „Red Fruits & Lemon“ hingegen gefiel zumindest mir sehr gut. Sie ist nicht so süß wie vergleichbare Fruchtgetränke dieser Art und hat mit der leichten Säure schon richtig Pepp. Geschmacklich überwiegt hier meiner Meinung nach die Kirsche von den roten Früchten und die säuerliche Zitrone rundet das Ganze sehr gut ab, sehr lecker!
Fazit:
Grapefruit – nein danke, Red Fruits & Lemon – lecker!

 

Griesson

 

Die nächsten beiden Produkte sind die „BLACK5“ Kekse von Griesson. Dies sind Kakao-Kekse mit zarter Vanille-Füllung.Optisch erinnern die runden schwarzen Kekse mit der weißen Creme-Füllung in der Mitte den bekannten Oreo Keksen. Ein 5er Päckchen kostet wohl 0,59 Euro UVP. Auch Griesson ist keine unbekannte Marke. Das bekannteste Produkt dürften wohl die Soft-Cakes hier sein.

 

Unser Eindruck:
Schatzi’s Meinung dazu war wie immer sehr direkt „Tote Ratte schmeckt wahrscheinlich besser!“ *oha* „Die Keksdeckel sind viel zu bitter und die Creme schmeckt man kein bißchen. Nichtmal im Nachhinein wird davon irgendetwas auch nur einen Hauch süß.“ Danach flog der halbe Keks ungeliebt in meine Richtung…Bis auf den Ratten-Satz stimme ich ihm da allerdings größtenteils wirklich zu. Die Deckel schmecken wirklich sehr intensiv und haben einen sehr bitteren Beigeschmack durch den hohen Kakaogehalt. Die Vanillecreme wird dagegen beinahe komplett überdeckt und ist sehr schwierig rauszuschmecken.
Fazit: Kann man essen, muss man aber nicht.

 

Kluth

 

Auch die Firma Kluth ist in dieser Box mit „Antipasti Tomaten mit Oregano und Olivenöl“ vertreten. Wir erhielten hier eine 150g Tüte mit getrockneten und servierfertig eingelegten Tomaten in Premium-Qualität. Vom Preis liegt so ein Beutel bei 2,49 Euro UVP. Kluth ist bekannt für verschiedene Naturkost-Spezialitäten wie z.b. Nussmischungen und Trockenfrüchten.

 

Unser Eindruck:
Schatzi, mein Vorkoster, hatte auch hierfür ein vernichtendes Urteil. *Man, man, der ist aber auch negativ, hihi* „Sehr fad. Anfangs kommt zwar italienisches Flair auf, aber im Abgang wird es langweilig und geschmackstot und es könnte auch eine Schuhsohle sein auf der man rumkaut.“ Mein Gedanke dazu war, dass die Tomaten schmecken wie die Miracoli-Tomatensauce, nur dass man hier noch etwas Biss hat. Geruchlich sind die Trocken-Tomaten sehr intensiv und leicht säuerlich. Das Oregano-Gewürz ist ebenfalls stark vertreten und gibt den Tomaten den richtigen Kick.
Fazit: 2-3 Stück kann man davon gut essen, danach wirds aber zuviel. Die eingelegten Tomaten sind ok, aber große Freunde werden wir dennoch nicht.

 

Niederegger

 

Der Nächste im Bunde ist Niederegger. „Marzipan Rumkugeln“ sind hier stellvertretend für die Lübecker Firma in der Box vorhanden. Wir bekamen eine 5er Reihe dieser Leckerei, welche aus saftigem Marzipan abgerundet mit hochwertigem Rum und ummantelt von einer hauchdünnen Kakaoschicht, ist. Für diesen kleinen Marzipan-Genuss bezahlt man 1,25 Euro UVP.

 

Unser Eindruck:
Schatzi schmeckts zu sehr nach Rum und das Marzipan könnte geschmacklich etwas mehr zulegen seiner Meinung nach. Ich hingegen bin als ehemalige Lübeckerin natürlich hin und weg. *g* Schon von klein auf gab es bei uns Niederegger Marzipan in allen Variationen und es ist und bleibt für mich die beste Marke für Marzipan-Produkte. Auch die Rumkugeln finden bei mir großen Gefallen. Ich mag das Rum-Aroma und Marzipan ja sowieso.
Fazit: *Om nom nom* Lecker, lecker! Hier hat Schatzi nix zu sagen diesmal. ;-)

 

Pulmoll

 

Auch Pulmoll finden wir mit den zwei zuckerfreien Varianten „Kirsch“ und „Limette Minze“ in der brandnooz Box. Diese beiden Sorten haben eine neue Rezeptur bekommen und sind mit Stevia gesüßt und somit zahnfreundlich. Die Dosen beinhalten jeweils 50g Halsbonbons und kosten 1,29 Euro UVP.

 

 

Unser Eindruck:
Stevia hat ja größtenteils den Ruf, Geschmack zu verfälschen und seltsam zu schmecken. Bislang haben wir noch keine Erfahrungen mit dieser neuen Süßungsart gemacht und auch bei den Pulmollbonbons kann keiner von uns beiden etwas positives oder negatives dazu beitragen. Würde man uns fragen könnten wir nichtmal sagen, ob dieses Produkt Stevia oder andere Süßungsmittel enthält, vielleicht ist der Anteil aber auch zu gering um einen eindeutigen Geschmack hervorzubringen. Die „Kirsch“ Pullmoll Halsbonbons schmecken angenehm nach Kirsch und einem Hauch Menthol. Allerdings habe ich das Gefühl, dass die in Weichspüler oder Waschmittel gelagert wurden, denn irgendwie schmecken sie beiläufig danach. (Ob das durch die Stevia-Süßung kommt?) Großen Anklang hat allerdings die „Limette Minze“ Variante gefunden. Zwar geht bei diesen Bonbons die Minze ziemlich unter, dafür hinterlässt die Limette ein sehr angenehmes Mundgefühl. Nicht zu süß und nicht zu penetrant sauer, haben diese Bonbons die perfekte Intensität erhalten.
Fazit: Limette Minze schmeckt sehr lecker *top* Kirsche hingegen hat einen spülmittelartigen Beigeschmack und entspricht nicht unseren Vorstellungen.

 

reis-fit

 

Die letzte vertretene Firma ist reis-fit. „Einfach lecker Milchreis“ für die Mikrowelle ist das beigelegte Produkt dieser Marke. Erhalten haben wir einen 250g Beutel mit gepresstem Rundkorn-Reis, den man mit etwas Milch noch verfeinern und erwärmen muss. Wer keine Mikrowelle hat, kann dieses Produkt natürlich auch im Topf zubereiten. Der schnelle Milchreis-Genuss kostet 1,59 Euro UVP.

 

Unser Eindruck:
Dieses Produkt haben wir nicht probiert, sondern weiterverschenkt. Ich habe vor über einem Jahr mal an einem Produkttest von reis-fit teilgenommen und die Produkte sagten uns überhaupt nicht zu. Trockener Pappreis, überwiegend geschmacklos oder fehlgewürzt, der dazu noch eine merkwürdige Konsistenz aufwies, mißfiel uns beiden völlig. Da wir auch keine Mikrowelle haben, hätten wir die „optimale“ und vorgesehene Zubereitung eh nicht nachmachen können. Gerade Milchreis koche ich dann doch lieber selbst.
Fazit: Nicht probiert, aber der Erfahrung nach auch kein Verlust. Auf andere reis-fit Produkte haben meine Geschmacksnerven mit SOFORTTOD reagiert und das wäre hier wahrscheinlich auch nicht großartig anders – muss also nicht sein.

 

Gesamteindruck der April brandnooz Box:

Schwierig…natürlich ist es eine Überraschungskiste und man erhält nunmal auch nicht immer Dinge, die einem vollkommen zusagen. Das Wert-Versprechen wurde eingehalten, denn die Produkte haben einen Gesamtwert von 10,87 Euro.
Allerdings trifft der Slogan „Immer als Erster probieren“ zum Teil nicht zu.
Zum Vergleich hier mal eine Aufstellung der Daten, wann diese Produkte auf dem Markt erschienen (Quelle: brandnooz) :

Capri Sonne Red Fruits & Lemon = 26. April 2012 Sehr gut *wow*
Capri Sonne Grapefruit = 01. April 2012 Gut
Griesson BLACK5 = 01. April 2012 Gut
Kluth Antipasti Tomaten = 01. März 2012 Befriedigend
Niederegger Marzipan Rumkugeln = 01. April 2012 Gut
Pulmoll Kirsch mit Stevia = 01. April 2012 Gut
Pulmoll Limette Minze mit Stevia = 01. April 2012 Gut
reis-fit Einfach lecker Milchreis = 17. Januar 2012 Mangelhaft

Für eine Aprilbox größtenteils durchaus gute Erscheinungsdaten, da die meisten Produkte auch erst im April im Laden erhältlich waren.
Im Grunde finde ich die Box ganz gelungen, wünsche mir in Zukunft allerdings mehr Sparpotenzial. Bei einem Preis von 9,99 Euro pro Monat ohne „Frühbucherpreis“ (7,99 Euro) sind 10,87 Euro Warenwert doch zu knapp bemessen. Nur eins dieser Produkte muss mal im Angebot sein und schon bekommt man diese Sachen günstiger im regulären Handel und bezahlt eventuell sogar noch drauf mit der brandnooz Box. Ansonsten finde ich die Mischung sehr gut. Es gibt von allem etwas und diese Überraschungsbox ist keineswegs einseitig.

Auch wenn viele mit dieser Box unzufrieden sind, werde ich sie behalten und schauen, ob sich brandnooz die Kritik der Noozies zu Herzen nimmt um eine bessere Mai-Box nächsten Monat zu präsentieren. Ich liebe den Überraschungseffekt dieser Boxen und werde gespannt auf die nächste brandnooz Box warten.

So meine Lieben, wie schaut es denn bei euch aus? Habt ihr die Lebensmittel-Box selber auch abonniert? Seid ihr enttäuscht oder zufrieden? Fehlte euch auch der *WOW* Effekt? Erzählt mir davon! Ich freue mich auf eure Kommis! *wiwi*

Ähnliche Beiträge:

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Nadine

    Schöner Bericht! ;) Habe die Box ebenfalls getestet, fand sie insgesamt ganz gut der „Wow-Effect“ hat schon irgendwie gefehlt, verbesserungsfähig ist sie aufjedenfall. Die doppelten Produkte zum Beispiel, haben mich gestört und sie könnte auch etwas mehr „Wert“ sein. Da ich sie zum Vorzugspreis von 7,99 Euro erhalte, warte ich noch die nächste Box ab ;) Wenn du willst kannste dir ja mal meinen Bericht ansehen, würde mich freuen :)

    1. Denise

      Hallihallo Nadine,
      danke für dein Lob. :-) Ja der *Wow-Eeffekt* fehlt eindeutig. Glücklichweise bekomme ich die Box genau wie du auch zum Vorzugspreis, ansonsten hätt ich sie wahrscheinlich auch schon in den Wind geschossen. Ich habe mir deinen Bericht schon durchgelesen und finde ihn auch richtig gut! Werde nun öfter bei dir reinschauen und freue mich auf deine neuen Berichte.

      LG,
      Denise

  2. Petra Forner

    Hallöchen
    habe die Box zum 1.mal bestellt und warte gespannt auf die Lieferung. Wo kann ich sie für den Vorteilspreis von 7,99 bestellen??? Mir wurden nur 9.,99€ angboten.

    LG Petra

    1. Denise

      Hallo Petra,
      dieses Angebot gibt es mittlerweile leider nicht mehr. Das war sozusagen nur für Vorbesteller und galt glaube ich nur bis April oder sogar nur bis März, da bin ich mir gerade nicht mehr sicher. Alle Neu-Abonnenten zahlen daher leider den regulären Preis von 9,99 Euro.
      Ich bin aber ebenso wie du gespannt auf die nächste Box. :smile:

      LG

      1. Petra Forner

        Hallo Nisi
        ganz lieben Dank für die Info, schade mit dem Preis,ist aber nun mal so. Bekomme ich ,da ich ja das 1.mal bestellt habe, diese Box mit dem Inhalt von April???? oder gibt es im Mai was Neuse? Hast Du eine Ahnung.

        Ganz liebe Grüße :smile:

        Petra

        1. Denise

          Huhu Petra,

          wenn du jetzt bzw erst vor kurzem bestellt hast, dann bekommst du natürlich schon die Mai Box. Die wird dann auch dementsprechend einen neuen Inhalt haben, sonst wärs ja langweilig. :smile:

          Jeden Monat ändert sich der Inhalt der Box und es ist somit immer eine Überraschung beim Öffnen. Ich bin auch schon ganz gespannt, was diesmal drin sein wird. :happy:

          LG

          1. Petra

            Hallo Nisi

            na super, ich bin vielleicht schon gespannt auf die Box.Habe so Anfang Mai bestellt.

            Dir noch einen schönen Tag und liebe Grüße
            Petra :smile:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.