«

»

Jul 26 2012

[NOTD] Endlich Sommer – Zeit für p2 Mission Summer Look „Honolulu Juicer“

Hallihallo meine Hübschen,

lange haben wir drauf gewartet und nun ist es endlich soweit – der Sommer ist da! Hoffentlich bleibt uns das noch eine Weile erhalten, ich möchte unbedingt noch Sonne tanken…Bisher war es ja so dass wir wettertechnisch vom Winter direkt in den Herbst übergegangen sind; Frühling und Sommer wurde dieses Jahr scheinbar größtenteils vergessen. *maul*

Glücklicherweise ist der Wettergott aber doch gnädig und schenkt uns ein paar schöne Tage. Um etwas Urlaubsfeeling aufkommen zu lassen, habe ich die p2 „Mission Summer Look!“ LE Nagellacke rausgekramt. Gekauft hatte ich (bereits April/Mai) 3 Lacke aus dieser Edition, da der Rest schon weggegrabbelt wurde.

Heute möchte ich euch mal den Lack 040 „Honolulu Juicer“ zeigen. Die Mission Summer Look LE ist noch bis August bei Budni und dm erhältlich, wobei der Aufsteller wahrscheinlich schon relativ leergekauft sein dürfte, sofern eurer Drogeriemarkt ihn nicht regelmäßig auffüllen sollte. ..Ich hätte gern die Lippis aus dieser LE, aber die sind nie nie nie da. *humpf* Die Lacke haben jeweile 9 ml Inhalt und kosten 1,95 Euro pro Stück.

Alle Nagellacke dieser LE haben ein Metallic-Finish und zudem einen leichten changierenden Effekt. 040 Honolulu Juicer ist ein Orange-Ton mit Goldschimmer, der je nach Lichteinfall und Winkel leicht grünlich wirken kann.

p2 Mission Summer Look! 040 Honolulu Juicer

Entschuldigt bitte den unsauberen Auftrag, ich habe total zittrige Hände momentan und weiß nicht woran das liegt. Sieht also an den Rändern etwas „muschelig“ also ungenau aus.  :dizzy:

040 Honolulu Juicer bei Blitzlicht

040 Honolulu Juicer

Honolulu Juicer ist ein saftiger Orangeton mit einem tollen goldenen Schimmer. Der Auftrag war sogar einfacher als erwartet. Der Pinsel ist durchschnittlich lang/kurz und recht schmal und gerade bei Metallictönen finde ich es schwer einen einen streifenfreien Auftrag hinzukriegen, aber das gelang alles relativ gut. Aufgetragen habe ich 2 Schichten, da der Nagellack mit einer Schicht noch nicht deckt, aber auch mit 2 Schichten ist das Ergebnis noch nicht vollkommen überzeugend. Optimaler wären hier wohl 3 Schichten gewesen, aber soviel Zeit hatte ich dann doch nicht und mit 2 Schichten ist das Ergebnis auch ganz gut geworden.

P2 Honolulu Juicer Nagellack

Da ich manchmal etwas ungeduldig bin, habe ich nicht richtig aufgepasst und erst nach dem Trocknen festgestellt, dass sich der Lack auf dem Zeigefinger zusammengezogen hat an der Kante. Er schrumpfte also ein wenig, was am Nagelrand nun etwas gewellt und ungleichmäßig aussieht. Im Nachinein habe ich diesen kleinen Fehler korrigiert, aber auf den Bildern sieht man das…

040 Honolulu Juicer

Leider verursacht der p2 Lack bei mir zum Teil kleine Bläschen auf den Nägeln, was ein bißchen schade ist…

p2 Honolulu Juicer

 

Mein Fazit:

Farblich gesehen finde ich den Lack wirklich toll. Ein schönes saftiges Orange mit viel Goldschimmer und Metallic-Look. Der Lack deckt aber leider erst nach 3 Schichten vollständig und sieht dann auch schön sommerlich und frisch aus. Der Auftrag gelingt trotz schmalem Pinsel ganz gut, daran gibt es nicht auszusetzen. Von der Trockenzeit her muss man schon rund 15 Minuten „die Finger still halten“.  Leider überzeugt er mich in der Haltbarkeit nicht, denn bereits nach knapp 2 Tagen bildet sich Tipwear, zudem bilden sich bei mir winzige Bläschen.

Für 1,95 Euro kann man natürlich nicht viel erwarten, aber da hatte ich schon bessere Lacke aus diesem Preisbereich. Also was soll ich sagen…farblich ist der Nagellack toll, qualitativ könnte er definitiv noch zulegen, da finde ich ihn nicht wirklich überzeugend. Der changierende Effekt ist mir auch zu schwach. Im Fläschchen wirkt der Schimmer richtig grünlich-gold, aber auf den Nägeln verliert sich der Grünschimmer beinahe vollständig.

Nein, nein – überzeugen konnte mich der Honolulu Juicer von p2 leider nicht. :sad:

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.