«

»

Apr 22 2012

[Produkttest] Der Frische-Kick für Kopf und Geist – Dextro Energy mintz

Hallihallo ihr Lieben,

vor gut einem Jahr gab es bei brandnooz einen „geheimen“ Test, zu dem insgesamt 1.000 Vorab-Tester und Testerinnen geladen wurden. Zu dem Zeitpunkt waren die Dextro Energy mintz noch nicht auf dem Markt erhältlich und die ausgewählten Tester durften sich schonmal vorab ein Bild von dem Produkt machen. Wir haben damals die Sorte „peppermint + dextrose“ probieren dürfen.

Da dieser Vorabtest „geheim“ war und man weder den Namen des Produkts noch sonstige Dinge darüber öffentlich machen durfte, bekamen die Noozies (So heißen die Mitglieder bei brandnooz) eine neutrale Verpackung ohne viele Infos, so konnte man ganz neutral probieren und bewerten.

 

Die peppermint-Variante war nicht so mein Ding…ehrlich gesagt schmeckten die ganz übel nach Spülmittel und Pfefferminz hat man da auch nicht groß rausschmecken können. Meine und viele weitere Kritiken, Vorschläge und Testergebnisse hat sich Dextro zu Herzen genommen, ausgewertet und verarbeitet.

 

Heute, gut 1 Jahr später sind die Dextro Energy mintz im Laden erhältlich, mit neuer Rezeptur und verbessertem Geschmack! Wir durften also tatkräftig an der Entwicklung dieses Produkts mitwirken. Ich finde es toll, dass ein Hersteller Kundennähe auf diese Art sucht und auch wirklich auf Kritiken und verschiedene Anregungen eingeht und dadurch ein besseres Produkt herstellt, als es ursprünglich einmal war und geplant war.

Dank Dextro Energy und brandnooz dürfen wir nun noch einmal das Endprodukt testen und zwar alle 3 erhältlichen Sorten. Hierbei handelt es sich um den Klassiker „Peppermint“, die fruchtige Variante „Raspberry Mint“ und die intensive Erfrischung „Strong Mint“

Doch worum geht es erstmal, wenn man Dextro Energy oder Dextrose hört?
Dextrose mit verschiedenen Geschmacksrichtungen kennen die meisten von Dextro Energy ja schon seit langem. Ob mit Kirschgeschmack, schwarzer Johannisbeere oder klassisch mit Zitronengeschmack, als Stange, Würfel oder Riegel..sogar Produkte für Leistungssportler hat Dextro Energy auf den Markt gebracht.
Energie dank Traubenzucker, das kennen wir seit unserer Kindheit. Dextrose geht direkt ins Blut über und verstärkt die Leistungsfähigkeit, ob in der Schule, beim Lernen und Arbeiten oder beim Sport. Dextrose ist DER Energielieferant.
Doch bis jetzt fehlte eine wesentliche Geschmacksrichtung im Dextro Sortiment, nämlich eine erfrischende!

Hier kommen nun endlich die „mintz“ ins Spiel. Konzentrationsspendende Dextrose kombiniert mit erfrischend-belebender Minze, damit werden Kopf und Mund gleichermaßen erfrischt.

Schauen wir uns die Sorten einmal genauer an:

 

Variante 1: der Klassiker „Peppermint“

„Energieliefernde Dextrose-Kugeln mit Pfefferminz-Geschmack“, so lautet der Slogan für die mintz-Kugeln in der grünen Verpackung. Die Kugeln lassen sich dank der aufklappbaren Öffnung sehr gut einzeln entnehmen und haben eine angenehme Größe von ca. 1 cm Durchmesser. Die Mischung aus leichter Süße durch die Dextrose und dem vorherrschenden Geschmack nach Pfefferminz gefällt mir durchaus ganz gut. Die Kugeln lösen sich im Mund recht schnell auf, zurück bleiben die kristallartigen grünen Minzpartikel, die in die Dextrosekugeln eingearbeitet sind. Sofern man die Kugeln zerbeißt, schmilzt der Traubenzucker sehr schnell dahin und der Frischekick ist gefühlt intensiver.

Auch der Inhalt der Kügelchen ist sehr überschaubar:
„Dextrose (74%), Zucker, Maltodextrin, Pflanzenkonzentrate (Saflor,Alge), Pfefferminzaromen,Trennmittel (Magnesiumsalze von Speisefettsäuren)“

Fazit:
Lecker, könnte aber mehr Pepp haben, da ich es lieber etwas schärfer mag. ;-)

 

Variante 2: Fruchtig-frisch „Raspberry Mint“

„Energieliefernde Dextrose-Kugeln mit Pfefferminz-Himbeer-Geschmack“, heißt hier das Motto. Die Kombination von Minze, Dextrose UND Himbeere ist hier etwas gewöhnungsbedüftig.Für meinen Geschmack etwas zuviel Information für meine Geschmacksnerven. Das Himbeeraroma herrscht vor, dicht gefolgt von leichter Minze, abgerundet durch den typisch-süßlichen Dextrosegeschmack. Die Partikel in diesen mintz-Kugeln sind im selben pinkfarbenen Ton wie die Verpackung gehalten.

Die Zutaten dieser Variante:
Dextrose (74%), Zucker, Maltodextrin, Trennmittel (Magnesiumsalze von Speisefettsäuren), Pfefferminz- und Himbeeraroma, Menthol, Frucht- und Pflanzenkonzentrate (schwarze Johannisbeere, Rettich)“

Mein Fazit:
Nicht wirklich etwas für michdas Himbeer-Aroma wirkt einfach viel zu künstlich. Süß, fruchtig und scharf harmonieren hier meiner Meinung nach leider überhaupt nicht, sondern bieten sich einen erbitterten Kampf um die Vorherrschaft des Geschmacks.

 

Variante 3: die intensive Erfrischung „Strong Mint“

„Energieliefernde Dextrose-Kugeln mit Minze-Geschmack“, so der verheißungsvolle Slogan der dritten mintz-Sorte. Eine kräftige Schärfe herrscht hier vor und erfrischt die Sinne. Die Partikel in den Kügelchen wurden diesmal in blau gehalten, passend zur Packung. Bei dieser Sorte erhält man einen starken Minzgeschmack verbunden mit einer sehr sanften Süße der Dextrose.

Zum Inhalt:
Dextrose (73%), Zucker, Maltodextrin, Pfefferminzaromen, Trennmittel ( Magnesiumsalze von Speisefettsäuren), Farbstoff (kupferhaltige Komplexe der Chlorophylline)“

Fazit:
Ein kräftiger Minzgeschmack, ganz so wie ich es mag. Die Schärfe wurde hier gut hervorgehoben und auch der Geschmack kommt dabei nicht zu kurz. Mein eindeutiger Favorit der drei Dextro Energy mintz Sorten.

Zum Schluss sei noch angemerkt, dass die mintz zwischen 0,79 – 0,99 Euro je nach Händler kosten. Zu diesem Preis erhält man eine 33g Packung mit 20 Dextro Energy mintz Kugeln. Die Kosten für dieses Produkt finde ich durchaus akzeptabel und angemessen.

Habt ihr die Dextro Energy mintz schonmal im Laden entdeckt und/oder probiert? Wie findet ihr sie?

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.