«

»

Jun 28 2012

[Produkttest] Einfach und lecker kochen – mit der HelloFresh Box

Hallo meine Lieben,

heute habe ich einen äußerst kulinarischen Testbericht für euch. Ihr wisst ja schon, dass ich total auf Überraschungen stehe und mich jedesmal wie ein kleines Mädchen über die verschiedenen Beauty- und Lebensmittelboxen freue. Jetzt bin ich auf etwas richtig Leckeres gestossen und zwar auf HelloFresh! Leckere Rezepte daraus habe ich beispielsweise hier und hier nachgekocht. ;)

© by HelloFresh

Kennt ihr das auch? Ihr kommt abends nach Hause, es ist schon recht spät und der Kühlschrank zeigt euch die volle Pracht gähnender Leere. So ein Mist – wieder vergessen einkaufen zu gehen! Und jetzt nochmal schnell los? Och neee, die Füße schmerzen wie verrückt und den Stress möchte man sich auch nicht mehr geben…

Ein anderes Szenario bietet sich an, wenn man zum Einkaufen geht und das total planlos. So und wirklich nur so kaufe ich nämlich grundsätzlich zusammen mit Schatzi ein. Was essen wir denn die Woche über, worauf hast du Lust? Die Frage wird meistens mit „Keine Ahnung, du bist die Frau, entscheide du,“ spontan im Laden beantwortet. Na toll… Spaghetti Bolognese, Schnitzel mit Kartoffeln und Gemüse und Pizza landen im Wagen – ungesund, langweilig und dazu eine ständige Wiederholung…

Zugegeben, ich bin eindeutig keine Küchenfee und ohne Kochbuch brennt sogar Wasser bei mir an. Aber nun kommt HelloFresh ins Spiel! Je nach Größe eures Haushaltes bekommt ihr wöchentlich, immer dienstags, eine Abo-Box mit frischen Lebensmitteln zugesandt UND dazu gibt es auch die passenden Rezepte. Das ist besonders toll für die fleißigen Arbeitsdrohnen unter uns, denn die Lieferung erfolgt erst abends zwischen 17:30 und 22:30 Uhr. Das heißt, ihr könnt euch den Einkauf sparen und auch die Überlegung, was es die Woche über zu essen gibt. Stressiger Einkauf, adé!

© by HelloFresh

Ehrlich gesagt, zuerst war ich ja schon etwas skeptisch! Man mag ja nicht unbedingt alles und was werden das wohl für Rezeptvorschläge sein? Auch Schatzi war unsicher, gerade weil man ja noch kochen muss *grinst*. Doch mittlerweile bin ich vollends von diesem tollen Konzept überzeugt. Aktuell könnt ihr zwischen verschiedenen Boxengrößen wählen. Und zwar gibt es die HelloFresh Boxen für 2,4 und 6 Personen und zudem wahlweise „normal“ oder auch vegetarisch. Ganz neu ist auch die Obstbox mit frischem Obst in den Größen S,M und L.

Doch wie funktioniert das denn nun eigentlich? Ganz einfach! Ihr geht auf die Bestellseite von HelloFresh und gebt erstmal eure Postleitzahl ein um festzustellen, ob ihr im Liefergebiet wohnt. Leider ist HelloFresh noch nicht überall vertreten, aber das soll sich noch ändern. Aktuell befinden sich Großstädte wie z.B. Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart usw. im Liefergebiet. Seid ihr in einer dieser Städte ansässig, so könnt ihr direkt wählen welche Tüte bzw. Box ihr erhalten möchtet. Es stehen 5 verschiedene Boxen (nachfolgend Tüten) zur Auswahl, nämlich die 3-Mahlzeiten Tüte, die 5-Mahlzeiten Tüte, die 3-Mahlzeiten Veggie-Tüte, die 5-Mahlzeiten Veggie Tüte und die Obstbox. Die 3er Tüte gibt es beispielsweise schon ab 39 Euro für 2 Personen und wird reichhaltig mit frischen Produkten gefüllt. Die HelloFresh Tüten kommen als Abo wöchentlich jeden Dienstagabend zu euch nach Hause. Ihr spart somit den stressigen Einkauf, das lästige Tütenschleppen und müsst euch auch keine Gedanken mehr über die Rezeptzusammenstellung der Woche machen. Am Ende müsst ihr nurnoch kochen! Die Rezepte sind einfach und detailliert erklärt und in 20-30 Minuten zaubert ihr ein abwechslungsreiches, leckeres und gesundes Essen.

Neugierig? Dann meldet euch doch direkt zum Newsletter von HelloFresh an. Mit dem Gutscheincode C42RES erhaltet ihr direkt einen 20 Euro Gutschein für eure erste Bestellung! Für eine 3-Mahlzeiten Tüte für 2 Personen beispielsweise, zahlt ihr dann nämlich nurnoch 19 Euro!

Und nun möchte ich euch gerne die ganz aktuelle HelloFresh-Box von dieser Woche vorstellen. Wir haben eine 3-Mahlzeiten-Box für 4 Personen bekommen, welche am Dienstagabend gegen 20 Uhr geliefert wurde. Groß und schwer war sie und so sieht sie aus (Zum Vergrößern einfach die Bilder anklicken.) :

Der erste Blick in die HelloFresh Box

Wie man sehen kann, ist die Box bis oben hin voll. Obenauf liegt das Rezeptheftchen mit einer netten Einleitung, der Menü-Übersicht, der Inhaltsübersicht und einigen Eckdaten zu bestimmten Inhalten der Box.

Der Inhalt unserer 3-Mahlzeiten HelloFresh Box

Beim Auspacken habe ich nicht schlecht gestaunt, was alles in diesen Karton passte. Die Produkte waren schön kühl, super frisch und bestanden größtenteils aus Bio-Produkten und regionalen Produkten. Das finde ich wirklich super! Abwechslungsreiche, gesunde und ausgewogene Ernährung, das bekommt man mit HelloFresh – ich bin begeistert. Außerdem wird vermieden, dass man zu viele Lebensmittel bekommt und etwas wegwerfen muss. Denn wer kennt das nicht, dass man meist mehr kauft als benötigt wird und man doch viel zu oft etwas entsorgt.

Der Inhalt der 3-Mahlzeiten HelloFresh Box aus Woche 26 (25.Juni – 1. Juli):

  • Schweinesteak
  • Broccoli
  • Ciabatta
  • Crème fraîche
  • Eier
  • Frühlingszwiebeln
  • gehackte Mandeln
  • Hirse
  • Kartoffeln
  • Knoblauchzehen
  • Lammhackfleisch
  • Naturjoghurt
  • Orange
  • Petersilie
  • Radieschen
  • Rosmarin
  • Sahne
  • Schafskäse
  • Semmelbrösel
  • Thymian
  • Tomatenmark
  • Zitrone
  • Zwiebeln

 

Nisi wird zur Küchenfee:

Jaaa, selbstverständlich wollte ich direkt etwas aus diesen tollen Zutaten kochen. Schatzi durfte sich etwas aussuchen und so haben wir uns für den „Arabischen Traum“ entschieden. Ihr wollt wissen, was es damit auf sich hat? Dann schaut euch doch das nächste Posting an, dort stelle ich euch das Rezept vor. Bitte HIER entlang.

 

Mein Gesamteindruck der HelloFresh Box:

Wir sind richtig, richtig begeistert von HelloFresh. Die Zutaten sind total frisch und von einer super Qualität. Man erhält hochwertige Waren, größtenteils aus biologischem und regionalen Anbau und zaubert einfache und tolle Rezepte daraus. Zudem spart man sich den Einkaufsstress und das Tütenwuchten. Auch preislich ist die HelloFresh Box sehr ausgewogen und angemessen für die top Qualität, die man erhält.

Und wenn ihr nun auch neugierig geworden seid, dann schaut doch einfach mal bei HelloFresh vorbei! Ich kann es euch wirklich nur empfehlen.

 

Und zum Schluss wieder zu euch, ihr Lieben. Wäre der Service von HelloFresh auch etwas für euch? Kauft ihr gerne ein oder würdet ihr euch das auch gern einfach mal sparen? Ich bin auf eure Kommis gespannt! *wiwi*

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.