«

»

Jul 28 2013

[Produkttest] Ich bin emsa Frische-Forscher! (Teil 4)

Diejenigen, die meinen Blog aktiv verfolgen, wissen ja, dass ich emsa Frische-Forscher bin. In den letzten Beiträgen dazu, habe ich euch die emsa CLIP & CLOSE Frischhaltedosen vorgestellt und nun möchte ich euch außerdem die emsa OPTIMA Vorratsdosen zeigen.

Die Dosen aus der OPTIMA Produktreihe sind für Trockenvorräte gedacht. Mit ihnen schützt man beispielsweise Nudeln und andere Waren vor Feuchtigkeit oder Schädlingen. Im Gegensatz zur CLIP & CLOSE Produktfamilie, sind die Vorratsdosen aus Hartplastik und leisten selbst bei größerem Druck Widerstand, ohne nachzugeben. Die Deckel besitzen einen Rastverschluss, der mit deutlich hörbarem Klicken einrastet und somit den Verschluss der Dose ankündigt. Was die OPTIMA Vorratsdosen mit den CLIP & CLOSE Frischhaltedosen gemein haben, ist die Möglichkeit sie zu stapeln und somit für Ordnung zu sorgen. Wer also das totale Chaos in seinen Küchenschränken beherbergt, kann sich dessen dank des praktischen Stapelsystems endlich entledigen.

Damit ihr auch einen Eindruck gewinnen könnt und Bilder bekanntlich mehr sagen, als tausend Worte, zeige ich euch einige meiner Dosen und was ich darin alles gelagert habe.

 

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,0 L

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,0 L

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,0 L

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,0 L

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,0 L - gefüllt mit Lion Cereals

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,0 L – gefüllt mit Lion Cereals

Die oben gezeigte emsa OPTIMA Vorratsdose hat ein Füllvolumen von 1 Liter. Wie alle OPTIMA Dosen ist auch sie transparent, spülmaschinenfest und der Deckel ist mit der Dichtung derart fest verbunden, so dass die Vorratsdose absolut hygienisch ist. Dadurch kann nichts in eventuelle Rillen oder Lücken gelangen und auf irgendeine Weise schlecht werden oder gar schimmeln. Die Maße betragen 16 x 9,9 x 11,9 cm und die Vorratsdose eignet sich beispielsweise für 500g Reis, 500g Hülsenfrüchte oder 500g Haferflocken. Auf der Innenbanderole stehen Füllbeispiele für alle Dosengrößen, so dass man direkt einen guten Überblick bekommt und so besser entscheiden kann, welche Dose gerade benötig wird. Ich habe diese Vorratsdose genutzt um eine halbe Packung Lion Cereals darin aufzubewahren.

 

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,6 L

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,6 L

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,6 L

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,6 L

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,6 L - befüllt mit ca. 600g Fusilli Spiralnudeln

emsa OPTIMA Vorratsdose 1,6 L – befüllt mit ca. 600g Fusilli Spiralnudeln

Dies ist die emsa OPTIMA Vorratsdose mit 1,6L Füllvolumen. Sie eignet sich beispielsweise für 1000g Zucker, 1000g Mehl, 500g Kaffee oder eben für ca. 600g Fusilli, auch wenn als Angabe 500g gemacht wurden. Geräumig, absolut praktisch und sieht dazu auch noch besser aus, als die alten Nudelpackungen.

 

emsa OPTIMA Vorratsdosen 0,45 L (unten) und 0,38 L (oben)

emsa OPTIMA Vorratsdosen 0,45 L (unten) und 0,38 L (oben)

emsa OPTIMA Vorratsdosen 0,45 L (unten) und 0,38 L (oben)

emsa OPTIMA Vorratsdosen 0,45 L (unten) und 0,38 L (oben)

Wer keine 500g Nudeln oder sogar mehr verstauen möchte, für den hält emsa auch passende kleine Vorratsdosen bereit. Da gibt es zum einen eine winzigkleine Dose mit 0,18 L Volumen, die sich ideal für 100g Zuckerstreusel oder Nachfüllpacks von Gewürzen eignet und zum anderen die beiden emsa OPTIMA Vorratsdosen mit jeweils 0,38 L und 0,45 L Füllvolumen. Die flache, rechteckige Dose mit den Maßen 16 x 9,9 x 6,5 cm eignet sich hierbei optimal für 250g Puderzucker, Rosinen, Haselnüsse oder, wie in meinem Fall, für ca. 300g Würfelzucker.

Die hohe Dose mit 0,38 L Volumen und den Seitenmaßen 9,9 x 6,9 x 11,9 cm kann 200g Pinienkerne, 150g Krokant, Schokoraspel, Backpulver oder rund 200g Chilipulver fassen.

 

Einige Füllbeispiele :-)

Einige Füllbeispiele – emsa OPTIMA Vorratsdosen

Wie ihr sehen könnt, kann man die Dosen individuell befüllen. Die emsa OPTIMA Vorratsdosen sind in 10 verschiedenen Varianten bzw. Größen erhältlich. 8 von ihnen sind ausschliesslich für Trockenvorräte gedacht, allerdings eignen sich 2 weitere für Wurst- und Käseaufschnitt in Scheiben. Von letzteren erhielt ich ebenfalls eine 3stufige Dose, die mich allerdings nicht überzeugen konnte.

Die einzelnen Etagen rasten leider absolut nicht ineinander, so dass man immer das gesamte Gebilde anfassen muss, damit nicht die Hälfte einfach runterkracht. Da finde ich die bereits vorgestellte Aufschnittbox aus der CLIP & CLOSE Reihe um Längen besser, da die beiden Etagen schön ineinander greifen und nichts ungewollt herunterplumpsen kann.

Die größte Dose der OPTIMA Reihe kann übrigens 4,4 L fassen. Das entspricht ca. 2kg Müsli oder 1kg Kaffee. Da jene wirklich praktisch wäre und sie nicht in meinem Set dabei war, werde ich sie bestimmt nachkaufen. Bei einem Preis von rund 10 Euro kann man bezüglich Preis-Leistungs-Verhältnis absolut nicht meckern.

Wie schaut es denn bei euch aus? Nutzt ihr Vorratsdosen oder gibt es bei euch ebenfalls so ein Gewirr aus Verpackungen und Verschlussclips? Verratet es mir doch in den Kommentaren, ich würde mich freuen! *wiwi*
Nisi-Signatur2

 

Ähnliche Beiträge:

6 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. shadownlight

    vorratsdosen nutze ich auch öfter, super praktisch!
    liebe gruesse!

    1. Denise

      Stimmt, sie sind wirklich äußerst praktisch. :) Mag sie auch nicht mehr missen!

      LG

  2. Desiree

    Hallöchen meine liebe, richtig toll vorgestellt! Da du so viele unterschiedliche Sachen abgefüllt hast kann man sich echt prima ein Bild davon machen….
    Also ich selbst habe beinahe nie solche Vorrats- und Frischedosen benutzt, da ich aber nun regelmäßig für uns koche und auch gerne mal für die kleine Maus etwas für den nächsten Tag aufbewahre, muss ich mich mal nach vernünftigen umschauen…ich schaue mir später mal deine anderen Berichte an. LG Desiree

    1. Denise

      Zum Aufbewahren für den nächsten Tag würde ich dir guten Gewissens die CLIP & CLOSE Dosen empfehlen. Dank der verschiedenen Größen kann man sogar Kleinstmengen darin gut unterbringen. Dank Auslaufschutz geht auch nichts vorbei. :)

      LG

  3. MestraYllana

    Du sag mal, schließen die Vorratsdosen komplett dicht ab? Ich habe ein paar Dosen, die schließen nicht komplett und das ärgert mich immer total, da will ich schon seit Ewigkeiten welche kaufen, die wirklich gut verschließen! =)

    1. Denise

      Ja, die Dosen sind vollkommen dicht. Die OPTIMA Dosen haben zwar nur jeweils eine 1cm breite Einraststelle an jeder Seite, aber dennoch kommt da weder etwas raus noch rein. Ich habe das mal mit der 2,2 Liter Dose versucht und sie randvoll mit Wasser gefüllt. Dadurch, dass sie natürlich für Trockenvorräte gedacht sind und nicht für Flüssigkeiten, sickert es zwar aus dem Deckel, aber ich kann die Vorratsdose wirklich kräftig kopfüber schütteln, da fällt kein Deckel ab! Absolut und komplett dicht sind dagegen aber die CLIP & CLOSE Frischhaltedosen. Die rasten komplett an allen Seiten dank Click-Verschluss ein und sind durch das Dichtungsgummi absolut auslaufsicher. Da tropft nix und der Deckel kann ebenfalls nicht abfallen.

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.