«

»

Okt 24 2012

[Produkttest] Sauer macht lustig – SOURZ Blackcurrant Likör

Wo viel gefeiert wird, da wird meist auch etwas getrunken. SOURZ ist der neue Party-Shot aus England und erobert nun auch den deutschen Markt. Denn sind wir mal ehrlich: Wo gefeiert wird, da wird auch mal etwas getrunken.

Der eine mag sein Bierchen geniessen, ein anderer hingegen einen Longdrink, einen fruchtigen Cocktail oder auch einfach nur eine ganz einfache Cola. Aber gerade bei Feiern kommen sogenannte Partyshots immer gut an. Diese „Kurzen“ gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen von Toffee, über Lakritz bishin zu den verschiedensten fruchtigen Sorten. Und genau hier kommt SOURZ ins Spiel. SOURZ ist ein fruchtiger Likör, der in zwei Geschmäckern erhältlich ist. Einmal „SOURZ Apple“ und einmal „SOURZ Blackcurrant“.

Dank der Testerlounge von Prinz.de kamen wir nun in den Genuss die Sorte Blackcurrant, also schwarze Johannisbeere, zu probieren.

Sourz Blackcurrant Schwarze Johannisbeere Partyshots Likör

SOURZ Spirited Blackcurrant

Die SOURZ Flasche in dem dunklen Violett-Ton macht schonmal einiges her und ist sicherlich ein kleines optisches Highlight im Verkaufsregal. Mit 15% Vol ist dieser Likör sogar im unteren Umdrehungsbereich der Fruchtshots anzusiedeln, die für gewöhnlich bei rund 16-20% liegen.

Trotzdem ist und bleibt dieses Produkt selbstverständlich ausschliesslich den Geniessern über 18 Jahren vorenthalten und ist nicht für Minderjährige geeignet!

 

Sourz Blackcurrant Fruchtlikör Partyshots Schwarze Johannisbeere

Sourz Blackcurrant Partyshot

Doch nicht nur die Flasche macht einen interessanten Eindruck, sondern auch das Getränk an sich. Vorzugsweise geniesst man SOURZ gut gekühlt aus dem Kühlschrank. Der Likör hat ebenso wie die Flasche eine purpurfarbene Färbung und verströmt einen sehr leckeren fruchtigen Duft nach schwarzer Johannisbeere. Der Alkoholgeruch ist nur ganz leicht und somit kaum rauszuriechen. Der süße Johannisbeerduft dominiert hier sehr und wirkt dabei nichtmal künstlich, sondern erinnert mich ganz stark an selbstgemachtes Wassereis mit Johannisbeersaft – lecker!

SOURZ Blackcurrant lässt sich sehr gut pur trinken und kam in unserem kleinen „exklusiven“ Testerkreis durchweg super an. Der Likör schmeckt herrlich süß und fruchtig mit einem leichten Hauch Säure. Auch „knallt“ er nicht so sehr wie andere vergleichbare Fruchtliköre, denn man schmeckt kaum etwas vom enthaltenen Alkohol.

 

Sourz Blackcurrant Schwarze Johannisbeere Partyshots Likör

Sourz Blackcurrant mit Sekt

SOURZ schmeckt aber nicht nur pur, man kann den Likör auch mit Sekt „pimpen“. Eine abgeänderte Form des Kir Royal war der Hit des Abends für uns Mädels. Dazu benötigt ihr nur eine Flasche Sekt vermischt mit dem SOURZ Blackcurrant Likör – anstossen – zurücklehnen und geniessen! *mmmhhhh* Lecker! :wub:

Mein Gesamteindruck des SOURZ Blackcurrant Likörs:

Yummi! Generell mag ich hin und wieder gerne mal den einen oder anderen „Kurzen“ trinken und habe von Apfel, über Maracuja und Kirsch auch schon die gängigeren Sorten probieren können. SOURZ Blackcurrant gefiel sowohl mir als auch meinen Mittestern aber durchweg sehr gut. Der Likör ist angenehm süß, sehr fruchtig und einfach lecker. Der Alkohol dröhnt und brennt nicht und somit ist SOURZ wirklich ein idealer Partyshot – natürlich wie immer in Maßen! Mit Sekt vermischt wird der Shot zu einem abendlichen Highlight unter Feierwütigen.

Der Likör ist wirklich lecker und kostet 9,99 Euro bei 0,7 Liter. Bisher ist SOURZ erst in verschiedenen Shops in NRW und im Internet verfügbar, wird aber ab 2013 bundesweit erhältlich sein.

Wie schaut es denn bei euch aus? Trinkt ihr hin und wieder mal einen „Kurzen“ oder ist das eher nichts für euch? Trinkt ihr Alkohol oder lehnt ihr ihn generell ab? Ich bin auf eure Kommentare gespannt! Bis dann. *wiwi*

Ähnliche Beiträge:

3 Kommentare

  1. Katrin

    Eigentlich trinke eher weniger „Kurze“, sondern am liebsten Cocktails, aber ich durfte auch bei PRINZ testen und haben den grünen SOURZ Apple bekommen. Ich kann auch nur sagen, dass der total lecker schmeckt und ich werde auch bestimmt noch die Sorte Blackcurrant probieren. ;)

  2. Tim

    Wo hast du denn die anderen Sorten her?
    In Deutschland werden doch nur Apple und Blackcurrant verkauft?!

    1. Denise

      Hallo Tim,

      da habe ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. :)
      Ich meinte generell Fruchtliköre in den angegebenen Geschmacksrichtungen, nicht Sourz Liköre direkt.

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.