«

»

Okt 28 2012

[Produkttest] Süß trifft Salzig – Milka & TUC Schokolade

Milka & TUC, sowas soll’s geben? Ohja, meine Lieben, genau diese Tafel Schokolade kommt gerade in den Handel und ich habe mit insgesamt 499 weiteren Testern probieren dürfen. Davon durften 250 Tester die neue Sorte Milka Alpenmilch Schokolade & TUC Cracker probieren und weitere 250 Tester die Variante mit Milka Alpenmilch Schokolade & LU Keksen.

Da ich TUC Cracker liebe und ohne Milka Schoki ebenfalls nicht kann, habe ich mich natürlich entsprechend auf diese Sorte beworben und mich riesig über die Zusage gefreut. So richtig vorstellen konnte ich mir diese neue Tafel allerdings nicht so recht. Passen süß und salzig zusammen? Oder würden wir doch eher das Gesicht verziehen und die Schokolade dankend weiterreichen?

Entsprechend gespannt war ich und freute mich umso mehr, als ich das Päckchen mit der Milka & TUC Schokolade meinem Postmann mit ausgefahrenen Krallen entriss!

Milka Alpenmilch Schokolade & TUC Cracker neue Sorte Schoko und Keks

Probierpaket Milka & TUC

Wir, die Tester, genannt „Geschmackspioniere“, bekamen 5 Tafeln der neuen Sorte Milka Alpenmilch Schokolade & TUC Cracker und ihr könnt mir ruhig glauben, dass diese 5 Tafeln nicht sonderlich lang überlebt haben. *Om nom nom*

Im Gegensatz zur Standard-Tafel hat die Milka & TUC Sorte nur 87g anstelle der üblichen 100g. Ich erkläre mir das so, dass die Tafelgröße genormt ist und die Cracker eben leichter sind als feste Schokolade und man deshalb Abzüge machen musste. Da ich es aber natürlich nicht wirklich weiß, ist dies nur eine Vermutung. :wink:

Inhaltsangabe und Kalorien von Milka & TUC Vollmilchschokolade

Inhaltsstoffe der Milka & TUC Schokolade

Mit 525 kcal auf 100g unterscheidet sie sich nicht sonderlich von der normalen Alpenmilch Tafel, aber geniessen in Maßen fällt ja oftmals schwer…*seufzt*

Milka Alpenmilch Schokolade & TUC Cracker

Milka & TUC Schokolade

Milka Alpenmilch Schokolade & TUC Cracker

Milka & TUC Cracker Schokolade

Milka Alpenmilch Schokolade & TUC Cracker Neue Sorte Herbst 2012

Milka & TUC Schokolade Unterseite

Die einzelnen Stücke der Milka Alpenmilch Schokolade & TUC Cracker sind größer als bei gewöhnlichen Milkatafeln. Hier entspricht ein Stück Schoki direkt zwei Stücken einer regulären Tafel durch die eingearbeiteten Cracker. In die Alpenmilchschokolade wurden sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite kleine TUC Cracker eingefasst, was  für ein knuspriges Vergnügen sorgt.

Nachteilig sind diese großen Stücke allerdings auch…vernascht man die Tafel zu zweit, so bekommt jeder nur 4 oder 5 Stückchen ab, dann ist auch bereits alles schon verputzt. Also am besten laaaaangsam kauen bzw. im Mund schmelzen lassen, so habt ihr mehr davon. :biggrin:

Geschmacklich konnte die neue Milka Tafel auch überwiegend überzeugen. Man glaubt es kaum, aber Salz, Cracker und Schokolade passen bestens zusammen. Zu bemängeln hätte ich allerdings, dass die TUC Cracker ruhig salziger sein könnten. Es sind nur vereinzelte Körner auf den Crackern zu finden und daher wirkt der salzige Beigeschmack teilweise etwas verloren. Es dürfte daher gerne intensiver sein.

Ansonsten ist die Alpenmilchschokolade sehr dominant im Geschmack und überdeckt dabei auch etwas den Cracker. Beim Kauen geht der Crackergeschmack daher durch die kräftige Schokolade schnell verloren.

Am meisten gefällt mir daher das anfängliche Geschmackserlebnis, wenn man ein Stück Schoko in den Mund legt. Alle drei Komponenten schmeckt man dann noch deutlich heraus – die Schokolade, den Cracker und das Salz; einfach klasse!

Milka Alpenmilch Schokolade & TUC Cracker Neue Sorte Milka Tafel

Milka Alpenmilch & TUC Cracker

Milka hat mit dieser Sorte zwar nicht das Rad neu erfunden und es ist auch nicht unbedingt die Sorte des Jahrhunderts, aber mit der Alpenmilch Schokolade & TUC Cracker Schokoladentafel wurde schon ein kleiner Meilenstein gelegt. Eine sehr leckere Schoki-Tafel erweitert somit das Milka Sortiment, eine Sorte, die durhaus Suchtfaktor besitzt und viel zu schnell alle ist. :whistle:

Mein Gesamteindruck der Milka Alpenmilch Schokolade & TUC Cracker:

 

Eine wirklich leckere und gelungene Neuheit im Milka Sortiment. Milka & TUC ist eine wahre Geschmacksexplosion im Mund, die nur im Abgang etwas langweilig wird, da die Alpenmilch Schokolade geschmacklich extrem dominiert. Meines Erachtens könnten die Cracker gern stärker gesalzen werden, aber da Geschmäcker unterschiedlich sind, empfindet das jeder sicherlich anders. Da ich das dringende Bedürfnis verspüre diese Sorte nachkaufen zu wollen, bekommt ihr von mir die absolute und uneingeschränkte Kaufempfehlung. Einfach lecker und durchaus wert mal probiert zu werden. :heart:

 

Wie schaut denn euer Naschverhalten aus? Habt ihr einen Schokoladen-Favoriten? Vielleicht sogar Milka oder doch eher andere Marken? Welche Schoki-Sorte ist euer Liebling? Erzählt mir davon, ich freue mich auf eure Kommis! *wiwi*

Ähnliche Beiträge:

8 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Nadine

    Hahaha danke das es dir aufgefallen ist mit der bodylotion die Beschreibung war ja vom Duschgel aber meine Gedanken waren iwie beim schreiben wohl bei der Creme hahaha :D mir ist das Duschgel auch lieber :D ich hab viel zu viel Cremes hier :D Übrigens Toller Blog :)

  2. Bester Puschel

    Also ich muss die unbedingt mal probieren!!

  3. Dani

    Über die Cracker Schoki bin ich auch schon gestolpert. Aber ich glaube zu kaufen gibt es die noch nicht, oder?
    Dein Urteil klingt ja schon mal positiv. Schade, das der salzige Geschmack so im Hintergrund ist. Kann mir vorstellen, es wäre schöner, wenn es ausgewogen wäre. Werde mir so einen Tafel auf jeden Fall kaufen.

  4. Windstoss

    Ich würde die Schokolade, auch gern probieren – sicherlich werde ich mir auch eine Tafel kaufen – allerdings nur, um selbst herauszufinden, wie sie schmeckt, weil ich unheimlich gern Neues probiere. Im Wesentlichen mag die sie für mich überüße Milka nicht so gern – wer Hachez Edel-Vollmilch kennt, weiß, was ich meine – aber die Idee finde ich gut. Was mich abgrundtief stört: Das verminderte Gewicht. Ich habe gern 100-g-Tafeln und ich finde die absolute Gewinn-Maximierung unheimlich negativ. Ich hoffe, der Verbraucher straft das ab.

    Das mit Deiner Normierung finde ich süß naiv, hat sicherlich von Seiten der Firma auch zum Lachen animiert. aber 100 g sind eben 100 g – alles andere ist Schummelei. :lol:

    Diese krummen Gewichte scheinen inzwischen mehreren Schokofirmen recht gut zu gelingen, aber glaube mir, wenn ich in eine Schachtel 167 g reinpassen, dann gehen auch 200 g. Sowas kaufe ich nicht mehr, weil, ver…. kann ich micht selbst.

  5. Katrin

    Ich finde die Idee TUC-Cracker in die Schokolade zu stecken genial. Ich muss die unbedingt mal probieren. :)

  6. MADhase

    87g ???? Das ist mal n ganz billiger Versuch, von der Standard-Packungsgröße von Schokoladentafeln abzuweichen um den Gewinn weiter zu maximieren. Mir ist auch erst zuhause aufgefallen, dass die Menge geringer ist. Normal gehört das vom Verbraucherschutz abgemahnt, da die Packungen direkt bei den 100g Tafeln liegen und größentechnisch nicht von diesen zu unterscheiden ist. Ich könnte sogar schwören, dass das mein Supermarkt, als er die Regale aufgefüllt hat, gar nicht korrekt ausgezeichnet hat, so überraschend, wie diese seit zig jahren bestehende Standardgröße hier verändert wurde. Sollten in Zukunft weitere Tafeln deart in der Größe beschnitten werden, können die mich mal. :angry:

  7. MAGGIE

    LECKKKKKKKKKKKERRRRRRR!!!MILKA IMMER WIEDER SUPERLECKERMEGATOLL

    1. Denise

      Jawoll :) Sehe ich ganz genau so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.