«

»

Jun 17 2012

[Produkttest] Unreine Haut war gestern – Nivea pure effect Pflegeserie

Hallo meine Lieben,

vor einiger Zeit hat Nivea wieder Botschafter für eine neue Pflege-Serie gesucht und ich wurde als eine von 1.000 Testerinnen ausgewählt. Wie einige von euch bestimmt schon wissen, ist meine Haut in einer Art Dauer-Pubertät und möchte mich mit Monsterporen, Pickelchen und Rötungen tagtäglich aufs neue nerven. Als der liebe Gott Unreinheiten, Mischhaut und sonstigen Mist verteilt hat, habe ich scheinbar am lautesten HIER gebrüllt, typisch, was muss ich auch bei allem immer dabei sein wollen…Seit rund 14 Jahren, also dem Zeitpunkt, zu dem ich in die Pubertät kam, kämpfe ich mit Hautunreinheiten. Verstopfte Monsterporen, ölige T-Zone und Pickel in regelmäßigen Abständen sind meine persönliche Nemesis. Da ich 11 Jahre lang auch noch kräftig geraucht habe wie ein daueraktiver Schornstein (ca. 2 Schachteln täglich – meist sogar mehr), habe ich meine Haut auch weiterhin schön strapaziert. Mittlerweile bin ich rauchfrei seit knapp 2 Jahren, aber die Hautprobleme sind natürlich auch weiterhin da. Kein Wunder also, dass ich etliche Mittelchen im Schrank habe, die gegen Verunreinigungen helfen (sollen). Glücklicherweise ist die Auswahl ja gigantisch! Nivea springt nun ebenfalls auf diesen Zug auf und hat eine neue Pflege-Serie auf den Markt gebracht, nämlich „Nivea pure effect„. Diese Serie besteht aus insgesamt fünf Produkten und drei davon wurden mir zum ausgiebigen Testen und Weiterreichen zur Verfügung gestellt. Pure effect ist eine Pflegeserie für erwachsene, unreine Haut, also genau richtig für mich, denn ihr wisst ja nun…ich habe „Hier“ geschrien. ;)

In meinem Paket waren folgende Produkte enthalten:

  • ALL-IN-1 Täglicher Tiefenreiniger (Waschgel, Peeling und Maske)
  • WASH OFF Tägliches Waschgel
  • CONTROL SHINE Mattierende Feuchtigkeitspflege
Nivea pure effect Testpaket

Nivea pure effect Testpaket

Ich habe die drei Produkte nun knapp 2 Wochen ausgiebig getestet und möchte euch natürlich auch gerne meine Erfahrungen mit der pure effect Serie von Nivea mitteilen.

 

Nivea pure effect All-in-1 Reiniger

Nivea pure effect All-in-1 Tiefenreiniger

Das erste Produkt der Serie ist der Nivea ever pure „ALL-IN-1 Täglicher Tiefenreiniger“. Der Reiniger wurde mir in der 150 ml Originalgröße zugeschickt und kostet in der Drogerie rund 4,99 Euro UVP.

ALL-IN-1 kombiniert die Fähigkeiten eines Waschgels, eines Peelings und die einer Maske. Die Frau von heute kann somit auch noch Zeit sparen bei der täglichen Pflegeroutine. Der Tiefenreiniger ist sanft zur Haut, antibakteriell, wirkt gegen Pickel und Mitesser und beugt neuen Hautunreinheiten vor, ohne die Haut zu reizen. Feine Peeling-Partikel öffnen verstopfte Poren und verfeinern das Hautbild und als Maske reduziert der ALL-IN-1 Tiefenreiniger langanhaltend Hautglanz. – Soweit das Versprechen von Nivea.

Auch die Benutzung ist simpel. Man trägt das Produkt auf das angefeuchtete Gesicht auf, massiert die Gesichtshaut sanft mit den Fingern und wäscht das Gesicht nach der Anwendung mit lauwarmem Wasser wieder ab. Die Augenpartie sollte aufgrund der Peelingpartikel natürlich ausgelassen werden. Sollte man den Tiefenreiniger als Maske benutzen wollen, dann lässt man ihn rund 3-5 Minuten einwirken.

Mein Eindruck des ALL-IN-1 Täglichen Tiefenreinigers:

ALL-IN-1 Tiefenreiniger Konsistenz

Nivea pure effect ALL-IN-1 Täglicher Tiefenreiniger Textur

Der Reiniger gefällt mir vom Duft her schonmal sehr gut. Er riecht blumig-frisch und ein wenig typisch nach Nivea. Das Auftragen gestaltet sich einfach und der Tiefenreiniger ist dazu noch sehr ergiebig. Eine haselnussgroße Menge genügt schon fürs ganze Gesicht. Die Peelingkörner sind klein, angenehm auf der Haut und scheuern nicht. Als Peeling finde ich den ALL-In-1 Tiefenreiniger daher sehr gut. Er trocknet die Haut nicht aus und ich verspüre nach der Anwendung keinerlei Spannungsgefühl. Auch als Maske empfinde ich das Produkt als sehr angenehm. Durch die cremige Konstistenz lässt sich das Produkt gut auf der Haut verteilen und hinterlässt ein schönes, weiches und gepflegtes Hautgefühl.

Als Waschgel mag ich es hingegen nicht so sehr. Da bevorzuge ich dann doch eher Produkte ohne Peelingeffekt. Der ALL-In-1 tägliche Tiefenreiniger wurde von mir alle 2-3 Tage angewendet statt täglich, wie es möglich wäre und 2x wöchentlich als Maske. Ich denke, dass jeden Tag zu viel wäre und dank dem erhaltenen Pflegepass, entspricht diese Anwendungsspanne auch der Empfehlung einer Intensiv-Pflege.

 

Nivea pure effect WASH OFF Waschgel

Nivea pure effect WASH OFF Waschgel

Als nächstes kommen wir zum WASH OFF Waschgel. Das Produkt enthält 200 ml und ist für 4,29 Euro UVP erhältlich.

WASH OFF ist zur täglichen Anwendung gedacht. Es entfernt Make-Up und beugt Hautunreinheiten vor. Auch hier kommt die pure effect Formel mit Magnolien-Extrakten zum Zug. Somit ist auch das Waschgel antibakteriell, befreit die Haut von Schmutz, überschüssigem Talg und Make-Up, ohne sie auszutrocknen. Auch verspricht Nivea, dass die Formel Unreinheiten vorbeugt.

Auch bei diesem Produkt ist die Anwendung denkbar einfach. Man trägt das Gel einfach auf das angefeuchtete Gesicht auf und massiert es ein. Danach wird es einfach mit lauwarmem Wasser abgespült und fertig.

Mein Eindruck des  WASH OFF Waschgels:

pure effect WASH OFF

Nivea pure effect WASH OFF Tägliches Waschgel

Dufttechnisch ist es mit dem Tiefenreiniger beinahe identisch, wobei das Gel einen Tick frischer und weniger blumig rüberkommt als das all-in-one Produkt. Auch WASH OFF ist sehr ergiebig, denn bereits eine kleine Menge reicht für das gesamte Gesicht aus und auch die Dosierung ist dank der praktischen Öffnung und der gelartigen Konsistenz ganz einfach. Make-Up wird recht gut entfernt, aber nicht vollständig (Wobei ich noch kein Waschgel hatte, dass dies konnte…) und die Haut fühlt sich nach der Anwendung richtig gut an. Auch hier konnte ich glücklicherweise keinen austrocknenden Effekt feststellen. Das Gesicht fühlt sich sauber und frisch an, sehr angenehm!

Das pure effect WASH OFF Waschgel nutze ich täglich und zwar abends. Die Empfehlung im Nivea Pflegekompass unterstützt diese Entscheidung und ich mag den Duft abends so gern auf der Haut, hihi.

 

Nivea pure effect CONTROL SHINE Mattierende Feuchtigkeitspflege

Nivea pure effect CONTROL SHINE Mattierende Feuchtigkeitspflege

Das dritte und letzte von mir getestete Produkt ist die CONTROL SHINE Mattierende Feuchtigkeitspflege. Die Creme ist in einer 75 ml Tube erhältlich und kostet 4,99 Euro UVP.

CONTROL SHINE ist ölfrei und spendet langanhaltend Feuchtigkeit. Die mattierende Formel reduziert sofort eventuellen Hautglanz und die Creme zieht schnell ein ohne die Poren zu verstopfen. Natürlich ist sie auch wie alle pure effect Produkte antibakteriell.

Die Benutzung ist wie bei jeder anderen Creme und braucht denke ich nicht näher erläutert werden. Einfach mit den Händen auftragen und die Augenpartie aussparen – fertig.

Mein Eindruck der CONTROL SHINE Mattierenden Feuchtigkeitspflege:

Nivea pure effect CONTROL SHINE Mattierende Feuchtigkeitspflege

Nivea pure effect CONTROL SHINE Mattierende Feuchtigkeitspflege

Der Duft ist wieder so ziemlich identisch und passend zu der restlichen pure effect Pflegeserie. Von der Textur her ist die Creme leicht gel-artig und recht flüssig. Dennoch lässt sie sich gut dosieren und problemlos auftragen. Auch zieht CONTROL SHINE sehr schnell ein und bietet eine gute Basis für Make-Up. Auch das Hautgefühl ist angenehm. Die Haut glänzt über längere Zeit nicht mehr, die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich schön zart an. Aber Mischhaut wäre ja keine Mischhaut, wenn da nicht zumindest ein paar normale oder trockene Hautstellen wären. Nach einiger Zeit fiel mir auf, dass sich eine Art Schleier bei mir auf den Wangen „ablagerte“. Es war vergleichbar mit dem öligen Hautgefühl, aber wenn ich mit der Hand über die Flächen striff, war da nichts auffälliges und ebenfalls kein Glanz. Scheinbar wirkt die Feuchtigkeitspflege wie ein Feuchtigkeitsdepot, welches allerdings nicht sichtbar oder mit den Händen ertastbar ist. Ganz schwer zu beschreiben. Es fühlt sich wie ein Film an, ist aber wiederum keiner…

Die CONTROL SHINE Mattierende Feuchtigkeitspflege benutze ich morgens nach der Reinigung und auch abends vorm zu Bett gehen. Da ich sonst keinerlei Nachtcremes nutze, nehme ich eben diese. Das Hautgefühl ist angenehm und der Duft schön frisch, damit schläft es sich gleich besser.

 

Mein Gesamteindruck der pure effect Pflegeserie:

Insgesamt bin ich mit der Serie sehr zufrieden. Das Herstellerversprechen wird bei allen getesteten Produkten eingehalten. Die jeweiligen Anwendungsmethoden sind einfach, die Produkte trocknen die Haut nicht aus und sie reinigen bzw. pflegen sanft. Auch der Duft ist angenehm und nicht aufdringlich. Einzig die Reinigungsleistung des Tiefenreinigers und des Waschgels könnten etwas stärker sein, da Make-Up z.B. nicht vollständig entfernt wird. Da ich aber grundsätzlich zum Abschminken Reinigungstücher benutze, kann ich diesen Punkt etwas vernachlässigen.

Die mattierende Wirkung überzeugt und auch Unreinheiten werden eingedämmt, zumindest hatte ich keine pickeligen Vorfälle in den letzten 2 Wochen. Ob sich das Hautbild verfeinert kann ich so noch nicht genau sagen, dafür muss ich die Produkte schon noch eine ganze Weile länger benutzen. Bisher kann ich aber sagen, dass diese Pflegeserie mitunter zu den angenehmsten und wirkungsvollsten Drogerieartikeln zur Vorbeugung von Hautunreinheiten in meinem Bestand gehört. Beim nächsten DM Haul werde ich mir auch mal den Thermo Tiefenreiniger schnappen und ausprobieren. Ich bin gespannt wie der sich so schlägt.

 

Zum Schluss habe ich für euch noch den Pflegekompass eingescannt, falls ihr auch die pure effect Serie mal ausprobieren wollt und gleichzeitig wissen möchtet, welche Produkte sich gut eignen. (Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken.)


 

Nutzt ihr auch Nivea Produkte und/oder habt ihr schon die pure effect Serie im Laden gesehen oder ausprobiert? Wäre die Pflegeserie überhaupt etwas für euch oder seid ihr mit schöner Haut gesegnet? Ich bin gespannt auf eure Kommis! *wiwi*

Ähnliche Beiträge:

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Flora

    Bin heut über die google-suche auf deinen Post gestoßen. Danke für den Testbericht. Ich habe mir vor einigen Tagen die Control Shine Feuchtigkeitscreme gekauft und bisher bin ich ganz zufrieden (aber nach einigen Tagen lässt sich ja noch nicht so viel dazu sagen) & überlege, ob ich die weiteren Produkte aus der Serie austeste. Da waren deine Ausführungen ganz hilfreich :-), aber trotzdem warte ich noch ab, wie ich bzw. meine Haut mit der neuen Creme zurecht kommt und in 3,4 Wochen ziehen dann viell. die anderen Produkte bei mir ein. Lg

  2. chrissi

    Teste die Serie gerade auch.die Thermo Maske kann ich die empfehlen die ist super.
    Leider überzeugt mich die mattierende Creme bisher gar nicht.
    Mal schauen ich teste jetzt noch eine Woche dann werde ich auh mal meine Meinung aufschreiben
    Liebe Grüße

  3. Heike

    Hallo, ich habe deinen Bericht ebenfalls über die Google-Suche gefunden.
    Ich habe heute bei dm den Tester mit der getönten Feuchtigkeitspflege ausprobiert. Meine Haut ist davon erstmal ganz rot geworden. Um so überraschter bin ich, dass du ja doch recht zufrieden scheinst. Ich werde mir noch deine anderen Tests durchlesen. Die Beschreibung deiner Haut klingt auch ziemlich nach meiner. LG Heike

  4. Carina

    Hallo,
    habe den Blog auch über Google gefunden. Hab, seit ich die Pille abgesetzt habe wieder furchtbar unreine Haut :-( Damit ich jetzt aber nicht kaufe und wegwerfe und was anderes kaufe, hab ich nach Erfahrungen gesucht. Bisher hatte ich Nivea, also bleibe ich bei Nivea und teste jetzt mal „pure effect“. Tausend Dank

  5. Alice

    Ich habe deinen Bericht auch über google gefunden. Ich werde es nun mal mit Waschgel und GEsichtswasser versuchen:)
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Alice in Astonishland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.