«

»

Apr 30 2012

[Produkttest] Werde zum Hulk – Mit ENEXY Shots und Riegeln

Hallo meine Lieben,

in letzter Zeit hat ENEXY wöchentlich jeweils 50 Tester gesucht bis nach 4 Wochen ganze 200 Probiersüchtige gefunden und ausgewählt wurden.  Mitten unter ihnen bin auch ich zu finden. *Yay*

Doch worum gehts eigentlich? ENEXY, wortverwandt mit ENERGY im abgewandelten Sinne bietet *tada* Energy-Produkte an. Wir alle kennen Drinks von unzähligen Herstellern in zig verschiedenen Aufmachungen, Farben und Geschmacksrichtungen. ENEXY bringt nun Abwechslung rein und zwar mit SHOTS und RIEGELN – das sind die neuen Power-Snacks!

ENEXY Power Testpaket

In meinem Testpaket habe ich 2 Dosen mit sogenannten „Shots“, 3 Enexy-Riegel und 1 Cappi im Jeans Used-Look vorgefunden.

Grundsätzlich bin ich nun kein riesen Energy-Fan, aber ich trinke gerne mal zwischendurch einen. Von der „belebenden Wirkung“ habe ich bislang nur gehört, gespürt habe ich da aber noch nie etwas. Die ENEXY Produkte werben nun mit einem „Achtung! Erhöhter Koffein-Gehalt“, das macht sogar mich neugierig. Da Kaffee und normale Energydrinks schon keinen „Hallo-Wach“ Effekt bei mir hervorrufen, könnte es ja sein, dass dies mit diesen neuen Energiebomben funktioniert. Gespannt habe ich mich also an die lustigen grünen Kugeln rangemacht. ;-)

ENEXY SHOTS
„Energy mit Biss“

ENEXY Shots

Die Shots sind kleine Kugeln mit ca. 1 cm Durchmesser. Wenn man die Dose öffnet und mal eine Runde schnuppert, riecht man den kräftigen Geruch von weißer Schokolade vermischt mit einem leicht säuerlichen Beigeruch. Und das ist auch richtig so, denn die Shots bestehen aus weißer Schokolade mit einem Guaranakern, von dem das säuerliche Aroma stammt.

Diese kleinen Powerkugeln erhielten sogar einen Warnhinweis! Man darf sie nur in begrenzten Mengen konsumieren, ebenso sollten Schwangere, Stillende Mütter, Kinder und koffeinempfindliche Personen auf dieses Produkt verzichten. Das hat mit dem erhöhten Koffeingehalt zu tun. Der Kern der Shots enthält nämlich zwischen 4 und 8% Koffein…im Vergleich hat eine einzelne Kaffeebohne 1,3 bis 2%. Ich habe mal nachgeschaut und gelesen, dass eine Tasse Kaffee ca. 10-13 Kaffeebohnen beinhaltet, je nach Stärke kann dies natürlich aber noch weiter variieren! Grob übern Daumen gerechnet sind also 2-3 Shots so stark wie ein Tässchen schwarzes Gold aus der Tasse. ;-)

ENEXY Shots

 

Aufgeschnitten erkennt man gut den grünen Guaranakern umhüllt von weißer Schokolade. Auch der säuerliche Geruch ist nun deutlich intensiver. Von der Größe her, sind die Shots optimal; nicht zu groß und nicht zu klein. Auch haben die Kugeln einen weiteren Vorteil: Sie schmilzen nicht in der Hand, zum Glück, denn so etwas finde ich total scheusslich. Die Schoki ist schön fest gepresst und der Kern ist sehr zäh und geleeartig.

 

Kommen wir zum Wesentlichen *trommelwirbel* dem Geschmack:

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht entscheiden, ob ich die Dinger mag oder ekelig finde…Schatzi hatte da seine ganz eigene Meinung, nämlich folgende:

Naja gut, er wurde nicht grün, aber er hat mindestens genauso komisch geguckt, als ich ihm den Shot beim PC Spielen halb in den Hals gedrückt habe. (Nein, nicht wegen Erstickungsanfällen!)
Bißchen grün wurd er aber auch…*hihi*
Ergo: Er fand die Shots ziemlich gruselig und ganz und garnicht lecker.

Die ENEXY Shots sind sehr gewöhnungsbedürftig. Die Süße der weißen Schokolade, verbunden mit diesem sehr sehr zähen Kern aus Guarana-Gelee gefällt mir nicht wirklich gut, aber ich finde sie nun auch nicht besonders ekelig. Vorteilhaft ist es allerdings die Schokolade vom Kern wegzufuttern, da diese Geschmacksvermengung sonst zum Ende hin einen bitteren Beigeschmack bekommt. Auch würde mir der Geleekern besser gefallen, wenn er dünnflüssiger wäre; die jetzige Konsistenz ist irgendwie zu gummiartig.

 

ENEXY RIEGEL
„Energy mit Biss“

ENEXY Schoko-Riegel mit Guaranafüllung

Zum Riegel sei vorab gesagt, dass die Optik ja mal wirklich super ist! Er hat die Form einer Dose, gehalten von einer grünen Hulk-Hand, dem Wahrzeichen des Labels. Auch dieser Riegel erhielt den Warnhinweis aufgrund des erhöhten Koffein-Gehalts. Geruchlich ähnelt der Riegel den Shots, denn er enthält ebenfalls die Komponenten Guarana und weiße Schokolade.

Die Lasche zum Öffnen

 

Dieser Riegel ist umhüllt von einer Art Silberfolie. Zum einfachen Öffnen wurde am oberen Ende eine kleine Lasche integriert, an der man einfach nur ziehen muss! Hat man den Zippel vollständig abgezogen offenbart sich einem der interessant geformte weiße Schokoriegel.

 

 

Die Schokolade des Riegels ist diesmal nicht so fest wie bei den Shots, sondern ähnelt eher der Konsistenz herkömmlicher Schokoriegel. Sie schmilzt leichter und bildet eine dünne Schicht um das Innenleben. Aufgebrochen erkennt man den grünen Kern aus Guarana-Gelee. Bei diesem Produkt hat man mehr Wert darauf gelegt, dass eine zwar zähe, aber dennoch wesentlich weichere „glibberige“ Form gewahrt wurde. Die Guaranamasse ist recht klebrig und ähnelt dunkelgrünem Wackelpudding, der noch nicht komplett ausgekühlt ist. Zur Verdeutlichung zeige ich euch das mal anhand eines Bildes:

ENEXY Riegel

Seht ihr die grüne Masse da drin? Beim Reinbeißen und Kennenlernen des grünen Inhalts galt mein erster Gedanke ihm hier: Slimer aus Ghostbusters!

Statt den Ghostbusters haben scheinbar die Leute von ENEXY „Slimer“ gefangen nehmen können, haben seinen Glibberkörper vervielfältigt und ihm Guaranageschmack verpasst…

Geschmack und Eindruck:
Schatzi, mein persönlicher Vorkoster, durfte wieder als Erster probieren *höhö* Die ersten von ihm aneinander gereihten Buchstaben ergaben keinen Sinn, lol. Kurz darauf wurde das undefinierbare Gegrunze zu einem *Wööööööööh* Mh, nun gut, da ich der Höhlenmensch-Sprache mächtig bin, übersetze ich euch das mal frei in: „Igitt igitt“. ;-)

Slimer, bist du das?

 

Zum anderen mißfällt ihm die Konsistenz des Gelees und stellt passend dazu die Frage, warum das Zeug so körnig und „krisselig“ ist? Gute Frage…keine Ahnung, aber er hat Recht. Die grüne Masse hat irgendwie Ähnlichkeit mit einem Peeling für die Zunge statt fürs Gesicht…

 

 

Die Füllung ist extrem sauer und hat den typischen Energy-Geschmack, den man von diversen Drinks gewohnt ist. Für mich doch etwas zu stark, ich kann mich dafür wirklich nicht erwärmen. Die Idee des Riegels an sich ist toll, aber meine Geschmacksnerven reagieren mit Soforttod darauf…tut mir leid, absolut nix für mich.

Mein Gesamteindruck:

Ich finde die Shots und die Riegel von ENEXY wirklich innovativ, muss aber gestehen, dass wir leider keine Freunde werden. In diesem Fall gefallen mir allerdings die Shots wiederum besser als die Riegel, da die nicht so massiv stark nach Guarana schmecken. Einzig die Konsistenz könnte etwas weicher sein. Die Schokoriegel bräuchten dagegen eine bessere Beschichtung der Schokolade, die schmilzt zu schnell. :-) Der Geschmack hierbei ist mir viel zu intensiv, aber wie schon erwähnt bin ich auch kein Fan von reinen Energyprodukten. Da bevorzuge ich eher fruchtig-süße Varianten, statt der reinen sauren Guarana Version. Auch muss ich gestehen, dass ich zwar einige Shots vernascht habe, aber keinen hallo-wach-Kick bekommen habe. Vielleicht bin ich einfach immun gegen Koffein. :-(

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei ENEXY Power für diesen interessanten und energiereichen Test bedanken.

Habt ihr schonmal ENEXY probiert oder seid ihr vielleicht sogar selber beim Test dabei? Was haltet ihr von Energy-Produkten? Ich freue mich auf eure Kommis! *wiwi*

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar

  1. Mamamulle

    ich habe die ENEXY-Produkte auch ausprobiert und mir haben sie nicht so ganz zugesagt.
    Einfach zu künstlich und der Riegel davon total eklig ^^ aber die Energy-Wirkung hat gepasst =)

    LG vom Mamamulle-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.