«

»

Mai 18 2012

[Review] Die zarteste Versuchung – Milka Luflée Caramel

Hallihallo ihr Lieben,

manche Dinge scheinen eine gewisse Faszination und Anziehungskraft auf den Konsumenten auszuüben, dass man sich schon beinahe genötigt fühlt eben jene Sachen kaufen zu wollen. So geht und ging es mir mit der neuen Großtafel von Milka, der Milka Luflée Caramel! Ich habe bei REWE geschaut, bei Netto und wurde dann endlich Anfang der Woche bei real,- beim Wocheneinkauf fündig. Aus einem großen Aktions-Stand mit den Großtafeln grinsten mich noch ganze 3 Tafeln an und ich schnappte mir eilig eine davon um sie zuhause endlich auch mal zu probieren. Bezahlt habe ich den üblichen Preis von 2,15 Euro.

Milka Luflée Caramell

Milka Luflée Caramel

Es gibt so Sachen, die werden bei uns gekauft, geöffnet und kurzerhand vernichtet…diese Tafel gehört zu diesen besagten Dingen, denn sie war schneller weggefuttert, als man „superkalifragilistischexpialigetisch“ sagen kann!

Die Schokoladentafel besteht aus 2 Schichten. Der untere Teil ist aus Milka Luflée Schoki, wie man sie von den kleinen Tafeln her kennt. Luftig-leichte Vollmilchschokolade, deren kleine Luftbläschen man auf der Zunge zerplatzen lassen kann. Darauf liegt eine flüssige Schicht Karamell, die von sogenannten Hubbeln oder Kuppeln aus Vollmilchschokolade eingeschlossen ist. Dadurch bekommt sie auch an der Oberfläche ihre einzigartige Form.

Milka Luflée Caramell Form

Milka Luflée Caramel Form

Durch diese eigenwillige Form der Tafel ist es ziemlich schwierig sich vernünftig ein Stückchen abzubrechen. Nur mit Glück gelingt es etwas abzubrechen ohne eine der Kuppeln dabei zu zerdrücken und das darin enthaltene Karamell auf den Fingern zu verteilen. Eine, teilweise, recht klebrige Angelegenheit, die aber durch den tollen Geschmack wieder wettgemacht wird.

Beim Draufbeißen schmilzt die luftige Schokolade im Mund, die kleinen Luftbläschen zerplatzen und das Karamell zerfliesst auf der Zunge. Gemeinsam bilden diese Komponenten ein süßes Geschmackserlebnis, welches kaum zu übertreffen ist.

Luflée Caramel Tafel

Luflée Caramel Tafel Querschnitt

Auf dem Bild seht ihr nochmal schon die oberen Karamellkapseln und unten herum die Luflée Schoki. Diese Sorte ist ziemlich süß, wie man sich auch denken kann, aber wirklich absolut lecker und wird definitiv nachgekauft. Leider leider hat diese Tafel im Gegensatz zu den anderen Milka Großtafeln nur 250g statt den regulären 300g. Das hängt damit zusammen (denke ich zumindest mal!), dass die Tafel von der Größe her einheitlich mit den anderen sein soll, aber durch die Luftschokolade muss man da eben Abstriche machen und so ist sie eben leichter.

 

Fazit:
Süß, lecker und absolut empfehlenswert! Man büßt 50g im Gegensatz zu anderen Großtafeln ein und die Tafel ist durch die Karamellblasen auch im Aufteilen der Schokistücke nicht sonderlich praktisch, aber geschmacklich ist die Tafel meines Erachtens einfach bombastisch. Eine tolle und gelungene Erweiterung des Milka Großtafel Sortiments. Die Luflée Caramel von Milka löst damit meine Lieblingsschoki „Schoko und Keks“ daher ganz knapp ab.

 

Mögt ihr auch so gerne Milka Schokolade? Ich könnt mich da ja wirklich reinsetzen, aber muss mich ständig zügeln um der süßen Verführung nicht völlig zu erliegen. Habt ihr die Milka Luflée Caramel schon probiert? Wie findet ihr sie? Ich bin gespannt, was ihr sagt! *wiwi*

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.