«

»

Sep 09 2013

Tipps beim Schminken mit Brille

Die Brille avanciert zum Trend-Accessoire

Brillen zählen schon lange nicht mehr als Schönheitsmakel, sondern haben sich regelrecht zum Trendobjekt entwickelt. Mit dem richtigen Brillengestell, ganz gleich ob rund, eckig, nerdig oder im Aviator-Style, kann man dadurch schonmal den einen oder anderen Blick auf sich ziehen. Und wo ein guter Brillen Online Shop für die optimale Brille sorgt, gebe ich euch noch einige Tipps wie ihr eure Augen richtig schminken und betonen könnt. Denn je nachdem ob Frau kurz- oder weitsichtig ist, gibt es beim Schminken mit Brille einige Punkte zu beachten.

Augen richtig schminken – trotz Brille

Mit Brille schminkenDas richtige Schminken mit Brille richtet sich nach dem Sehvermögen seiner Trägerin. Sofern man unter Kurzsichtigkeit leidet, müssen die Augen, die aufgrund der Glasbrechung kleiner wirken, entsprechend größer geschminkt werden. Hierfür bieten sich schimmernde und farblich an das Brillengestell angepasste Lidschatten an. Das Hauptaugenmerk sollte aber auf hellen und kräftigen Farben liegen, da die Brillengläser ansonsten zu viel Farbe schlucken. Die Lidfalte zum Außenwinkel hin kann man allerdings dunkler schattieren, dadurch wird das Auge geöffnet. Bei Kajal sollte man auf Weiß zurückgreifen, Mascara hingegen wird großzügig und kräftig auf die Wimpern aufgetragen. Der Lidstrich darf gern über den äußeren Augenwinkel hinaus, mit sanftem Schwung nach oben gezeichnet werden. Bei Brillen für Weitsichtige ändert sich dafür alles ins genaue Gegenteil. Wer seine Augen richtig schminken möchte, nutzt am besten matte oder dezent schimmernde Töne. Dunkle Farben verkleinen optisch die Augen und somit wirken sie der Vergrößerung durch die Gläser entgegen. Neben dunklen Farbtönen, sollte auch der Lidstrich möglich zart und filigran gezeichnet werden, auf Mascara sollte man am besten verzichten oder nur sparsam damit umgehen.

Auffällige oder rahmenlose Brillengestelle

Doch wie kann man seine Augen richtig schminken, wenn man ein sehr auffälliges Brillengestell gewählt hat oder gar eine vollständig rahmenlose Fassung? Wer zu sogenannten Statement Brillen greift, muss sich entscheiden ob er lieber die Augen oder die Lippen betonen möchte. Hierbei sollte man darauf achten, dass besonders die Augenbrauen möglichst parallel zum Brillengestell verlaufen, ein Stück darüber hinausragen, aber nicht mit dem Rahmen in Konkurrenz stehen. Bei rahmenlosen Gestellen gestaltet sich das Schminken mit Brille wiederum etwas anders. Hierfür sollten die allzeit gut geformten Augenbrauen als natürlicher Rahmen dienen und somit auch stärker betont werden. Beim Schminken der Augen bleibt hingegen alles wie gehabt – hierbei richtet man sich wieder danach ob man kurz- oder weitsichtig ist und wählt die Farben den Gegebenheiten entsprechend aus.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.