«

»

Mrz 13 2014

Yankee Candle Frühlingsdüfte 2014

Der Frühling wird blumig

Ich habe sie bereits im Januar gekauft, doch irgendwie landeten die Yankee Candle Frühlingsdüfte erst vor Kurzem in meiner Duftlampe. Wahrscheinlich hing dies noch mit dem Wetter zusammen, denn nach „blumig“ war mir lange Zeit noch nicht. Da der Frühling aber nun Einzug hält, es stellenweise wirklich sehr warm ist und die Sonne uns tagtäglich ausgiebig mit ihrem hellen, freundlichen Strahlen beglückt, wird es Zeit die neuen Tarts (und in meinem Fall auch Sampler) vorzustellen. Die Duftauswahl in den USA unterscheidet sich wie immer etwas von den europäischen Varianten, zeigen werde ich demnach leider nur die gängigen Sorten bzw. Frühlingsdüfte, die wir in Europa bzw. Deutschland derzeit kaufen können. Bestellt habe ich wie immer bei sunflower-design.de.

Yankee Candle Champaca Blossom

Yankee Candle Champaca Blossom

Yankee Candle Champaca Blossom Sampler (Votivkerze)

Wie schon erwähnt, sind die Frühlingsdüfte blumig angehaucht. Da einige Tarts zum Zeitpunkt meiner Bestellung ausverkauft waren, bin ich auf sogenannte Sampler ausgewichen. Also Duftwachs mit Docht, oder eben auch Votivkerzen genannt. Diese schneide ich in 8 Teile und schmelze sie, genau wie Tarts, in der Duftlampe anstatt sie anzuzünden. Da ich kein Held beim „floralen Dufterklären“ bin, schreibe ich euch die Duftbeschreibung des Shops mit dazu. „Die Blüten der Champaca-Magnolie sind nicht nur von ausdrucksvoller und exotischer Schönheit, ihr fruchtig süßer Blütennektar ist auch verführerisch wie ein edles Parfum.“ Ich kenne die Champaca Magnolie nicht, empfinde den Duft aber als sehr lieblich, sehr angenehm blumig mit einem Hauch fruchtiger Frische.

Yankee Candle Lovely Kiku

Yankee Candle Lovely Kiku

Yankee Candle Lovely Kiku Sampler (Votivkerze)

Die Beschreibung dazu: „Ein Duft zum Glücklichsein – das elegante Aroma zarter Chrysanthemen in einer wundervollen Mischung mit lieblichen Kirschblüten und sanfter Vanille.“ Diesen Duft mag ich sehr! Das Duftwachs riecht intensiv, als ob man an einem großen Strauß Chrysanthemen schnuppern würde. Von Kirschblüten und Vanille rieche ich persönlich leider nichts, da der Duft aber leicht süßlich wirkt, wird es wohl von letzterer Duftnote herrühren. Ein kleines Stück Duftwachs reicht um die gesamte Wohnung mit diesem Yankee Candle Duft zu erfüllen.

Yankee Candle Pink Hibiscus

Yankee Candle Pink Hibiscus

Yankee Candle Pink Hibiscus Tart ( Wachstörtchen)

Pink Hibiscus wird folgendermaßen beschrieben: „Der ausdrucksvolle, ein wenig an Zitrusfrüchte erinnernde Duft der Hibiscusblüte wirkt mit seiner strahlenden Frische besonders einladend und belebend.“ Diese Tarts besitzen tatsächlich eine ausgeprägte zitrische Note, zusammen mit dem blumig anmutenden Duftanteil des Hibiskus. Der Duft wirkt frisch und angenehm, mein Mann bekommt von dem Duftwachs leider Kopfschmerzen. Demnach kein Nachkaufkandidat, auch wenn er mir persönlich ganz gut gefällt.

Yankee Candle Under The Palms

Yankee Candle Under The Palms

Yankee Candle Under The Palms Tart ( Wachstörtchen)

Kommen wir zu den letzten beiden Sorten. Die beiden folgenden Frühlingsdüfte sind meine absoluten Favoriten und Tarts, die ich definitiv nachkaufen werde. „Im kühlen Schatten üppiger Palmen das Leben genießen, die frische Duftkomposition mit Seegras, Palmblättern und feiner Kokosnote bringt uns diesem Tagtraum ein Stück näher.“  Wer Kokosdüfte mag, wird mit diesem Duftwachs seelig! Mich versetzt er in meine Kindheit zurück, denn diese Art der Duftkomposition erinnert mich an beduftete Spielfiguren von früher. Man riecht cremige Kokosnoten, zusammen mit einer leicht grünen, grasigen Note. Ein ganz wunderbarer Sommerduft mit Assoziationen an Strand, Palmen und Südsee, den ich wärmstens empfehlen kann!

Yankee Candle Midnight Oasis

Yankee Candle Midnight Oasis

Yankee Candle Midnight Oasis Tart ( Wachstörtchen)

Die Reihe der Frühlingsdüfte beinhaltet auch dunklere Tarts, bzw ist es eigentlich nur ein Tart. Schwarz, blau oder violett bedeutet bei Yankee Candle oftmals duftintensiv, mal orientalisch, mal „frisch geduscht“ und oftmals „männlich“. Midnight Oasis ist genau wie Under The Palms einfach zum Niederknien und ein großartiger Abendduft! „Ein später Spaziergang im noch warmen Sand des tropischen Strandes. In der abendlichen Luft liegt ein Hauch von frischem Zitrus und aromatischem Sandelholz.“ Der Duft ist geheimnisvoll und gibt zugleich eine gewisse Frische wieder. Für laue Sommerabende auf dem Balkon oder dem Garten mehr als geeignet! Davon werde ich also auch einige Tarts, also Wachstörtchen, nachbestellen.

Ähnliche Beiträge:

10 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Testgitte70

    Die letzten beiden Düfte wären sicherlich auch meine beiden Favorits. Ich habs ja nicht so mit dem
    geblümelten Zeugs :-))))

    1. Denise

      :) Die beiden Düftchen sind wirklich ganz fabelhaft. Fehlt noch ein Cocktail in der Hand, eine laue Brise und alles ist perfekt. :D

  2. Nina

    Ich liebe Yankee Candle und habe ständig einen Tart brennen :-)

    1. Denise

      Meine Duftlampe ist auch fast immer im Dauereinsatz. :) Neben Yankee Candle jedoch auch seit neuestem die Duftmelts von The Sparkle

  3. shadownlight

    ich bin ja ein totaler yankee candle fan :)
    danke für vorstellen der düfte. gglg

    1. Denise

      Gerne, ich kann auch nicht ohne. :) <3

  4. MestraYllana

    Mein Freund bekommt bei einem Großteil der Duftkerzen, Duftlämpchen und Co. leider Kopfschmerzen, sodass ich meistens warten muss, bis er mal nicht zu Hause ist. Mal gucken, Yankee Candle habe ich noch nicht ausprobiert, aber man hört ja wirklich viele gute Sachen drüber!
    Ich finde vor allem die Namen wunderhübsch! <3

    1. Denise

      Das Kopfschmerz-Problem ist mir durchaus auch bekannt. Meinem Mann geht es da genau wie deinem Freund, der ist auch sehr anfällig dafür. Duftöle und -wachse aus der Drogerie etc kann ich nicht bzw. kaum verwenden, sonst macht er mir die Hölle heiß. :D Bei Yankee Candle kommt er aber mit beinahe allen Düften sehr gut klar, außer bei manchen blumigen oder herben Varianten.

  5. sabrina

    Ausser die Under the Palms finde ich alle Düfte sehr ansprechend. Ich muss mir auch unbedingt mal wieder neue Tarts kaufen.

    1. Denise

      Ich warte auf die Sommerdüfte, dann steht auch bei mir die nächste Bestellung an. :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.