«

»

Okt 26 2014

Zack, da war das Smartphone kaputt…

Plumps, da liegt es…

Letztens las ich eine Meldung, dass in China erstmalig ein geteilter Gehweg gefertigt wurde. Die eine Seite dient den „normalen“ Bürgern, die zielstrebig irgendwohin möchten. Der andere Teil des Gehweges wurde den Handy bzw. Smartphone Nutzern zugesprochen. Wer nun denkt „Die spinnen doch, die Chinesen“ liegt allerdings falsch, denn wenn man bedenkt, dass jährlich mehrere Hundert Menschen im Straßenverkehr verletzt werden, weil sie von ihrem Handy abgelenkt werden, macht ein spezieller Weg vielleicht doch Sinn. Denn wir kennen es doch alle: Leise klingelt es in der Tasche, schon zückt man sein Mobiltelefon und widmet sich ihm. Man liest eingehende SMS, schreibt eventuell beim Weitergehen eine selbige, chattet via WhatsApp, macht ein Selfie mit dem Starbucks Kaffee in der Hand oder vergnügt sich in dem Moment anderweitig. Jedenfalls ist der Blick oftmals starr auf das Display gerichtet, wodurch die Aufmerksamkeit für andere, meist wichtigere Dinge, sinkt. Wer nicht geradeaus schaut, sondern nach unten, nimmt seine Mitmenschen nicht mehr wahr, rempelt vielleicht Leute an, wird angerempelt, weil man selber wie eine Dampfwalze mitten auf dem Gehweg läuft und plötzlich: Schulter prallt gegen Schulter, ein unbedachter Moment, ein lockerer Griff ums Smartphone – Klonk, da ist es geschehen! Das geliebte Smartphone liegt am Boden, die Scheibe zersprungen, das Display kaputt, der Blick darauf ungläubig und erschrocken. So schnell kann es gehen, schon ist das Handy kaputt! Und nun? Reparieren lassen oder Smartphone Preise vergleichen und etwas neues kaufen?

Smartphone reparieren oder lieber neu kaufen?

Ein Alptraum für Smartphone Besitzer: Reparieren lassen oder gleich ein neues kaufen?

Ein Alptraum für Smartphone Besitzer: Reparieren lassen oder gleich ein neues kaufen?

Je nach Beschädigung und Art des Smartphones muss man sich nun Gedanken machen, ob sich eine Reparatur lohnt. Ist das Handy kaputt, aber noch sehr neu und somit preislich hochwertig, kann es sich lohnen das Telefon entsprechend reparieren zu lassen. Handelt es sich jedoch, wie bei dem gezeigten Foto um ein älteres Modell, lohnt es sich eher, wenn man die aktuellen Smartphone Preise vergleichen geht. Bei meiner Suche nach einem neuen Mobiltelefon bin ich auf die handy2day Angebote gestoßen, bei denen verschiedene Handys mit und ohne Vertrag gelistet werden. Auch kann man dort den passenden Tarif für sich finden bis hin zu tollen Bundles inklusive Notebook, Spielekonsole oder ähnlichem. Beim abgebildeten Samsung GT-S5830i, besser bekannt als Galaxy ACE, ist zwar nur die Schreibe und nicht das Display gebrochen, sprich, es ist auch weiterhin funktionstüchtig, dennoch hat es schon bessere Zeiten erlebt und ist bereits ziemlich abgenutzt. Dementsprechend würde ich mir also gern ein neues Smartphone kaufen, wahrscheinlich wird es auch wieder ein Samsung werden, da ich es als sehr benutzerfreundlich empfinde und gut damit zurechtkomme. Fortan passe ich auf jeden Fall besser auf, dass mir nicht wieder ein Handy kaputt geht. Schlimm wird es im Prinzip ja auch erst, wenn das Display kaputt ist, ich mag nicht nach kurzer Zeit wieder Smartphone Preise vergleichen! Ist euch das Smartphone auch mal aus der Hand geglitten und zu Bruch gegangen? Habt ihr es reparieren lassen oder lieber gleich ein neues gekauft?

Ähnliche Beiträge:

6 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. shadownlight

    ach herje :(
    mir ist es zum glück noch nicht passiert. tut mir echt leid für dich :(
    liebe sonntagsgruesse!

    1. Denise

      Ich kanns auch wirklich nicht empfehlen. ;)

  2. miri taetweiler

    Ein guter Grund ein neues zu kaufen :-D

    1. Denise

      Ja, miri. Du wolltest mir ja noch deine Gelddruckmaschine leihen. :P

  3. Ulrike Neeb

    Huch, das kommt mir ja sehr bekannt vor. Ich habe mein Samsung S4 bereits im Mai geschrottet und seitdem benutze ich es mit gesprungenem Display. Geklebt mit Fototesa tut es seine Dienste. Leider hatte ich keine Versicherung und das Handy war gerade mal 4 Wochen als es passiert ist. 200,- Euro Reparaturkosten waren mir jedoch auch zuviel.
    Beim nächsten, das auch wieder ein Samsung wird schließe ich definitiv eine Versicherung gleich mit ab.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    1. Denise

      Ohje, das tut dann natürlich richtig weh. :( Da denkt man erst, dass man eine Versicherung nicht benötigt und dann passiert doch etwas blödes. Das tut mir leid!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte Captcha eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.